mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche Anbieter bzw. Händler für günstige GSM Module


Autor: Bierbaron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand sagen wo man denn günstige GSM Module bekommt? Ich bin 
dabei eine Idee zu kalkulieren, daher bringen mir die Preise von 
privaten "Einzelstücken" nicht viel. ;-)

Ich habe ganz nette Teile bei Round Solutions gesehen, aber halt ohne 
Preisangabe. Liefern wahrscheinlich nur größere Mengen. Wo kann ich 
diese Module z.B. auch für eine Kleinserie kaufen?

Danke.

Autor: Martin Matysiak (kaktus621) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal bei tme.eu das "Simcom SIM300D" an. Stückpreis etwa 20€. 
Ist allerdings nicht unbedingt das beste Modul auf dem Markt (bspw. bei 
Datentransfers über TCP/IP braucht das Modul manchmal ungewöhnlich 
lange, reagiert in der Zeit auf keinen anderen Befehl) - ansonsten ist 
das Modul für den Preis allerdings vollkommen in Ordnung.

Autor: Bierbaron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe jetzt die Preisliste von Round Solutions gefunden. Die Preise 
liegen da schon um einiges höher. :-( Da war auch eine ganz nette 
Kombination aus GSM und GPS darunter, aber preislich außerhalb meiner 
Vorstellung.

Schön wäre es ja wenn man die in den Modulen verbauten Controller 
irgendwie nutzen könnte ohne einen zusätzlichen zu verbauen, der die 
Ansteuerung übernimmt. Würde Strom, Platz und Geld sparen aber das wird 
es wahrscheinlich nicht geben.

TCP/IP über GSM ist mir noch etwas fremd, gibt es da irgendwie eine 
schöne Seite zu dem Thema?

20€ für ein Modul ist eigentlich ganz OK. Sind die Anforderungen an das 
Platinenlayout anspruchsvoll (HF)?

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt kennst du?
http://www.ogoelectronics.com/act_admin/supportfil...

http://www.setel.cz/ftp/pdf/sim340/sim300D_HD_V2.01.pdf
Ansonsten ist es nicht schwierig. HF (RF_ANT und RF_GND) sofort auf 
einen SMA routen. Der Rest ist zapplicher Gleichstrom, eine UART und das 
SIM-IF.

Ach ja, die Telit-Dinger hat ein Kollege mal verbaut. Die waren soweit 
ok, hatte aber ein paar Stolperfallen. Trotzdem zu teuer.

Autor: Martin Matysiak (kaktus621) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bierbaron schrieb:
> TCP/IP über GSM ist mir noch etwas fremd, gibt es da irgendwie eine
> schöne Seite zu dem Thema?

Nein, überhaupt nicht. Das Sim300D hat die notwendigen Befehle dafür 
praktischerweise schon eingebaut.

Hier die AT-Kommandos, die ich dafür verwendet habe:

// Verbindung zum Server herstellen

AT+CIPHEAD=1
AT+CDNSORIP=1
AT+CIPSTART="TCP","SERVER_IP","PORT"

<auf "CONNECT OK" warten>

// Daten senden

AT+CIPSEND

<auf ein ">" warten, dann Daten folgen. Übermittlung mit STRG+Z beenden>

>blablabla<STRG+Z>

<auf "SEND OK" warten>

Nur wie gesagt, manchmal muss man eine halbe Ewigkeit auf das "SEND OK" 
warten, in der Zeit ist das Modul nicht ansprechbar.

Autor: Stefan B. (-stefan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte mal GSM Module aus einem bei mir ausgelaufenen Projekt angeboten:
Beitrag "[V] GSM Modul Wavecom Wismo2C2"
Wären noch ein paar zu haben.
Interesse?

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade das G24 von Motorola in der Mache...
Sieht gut aus, etwas zickig mit der Stromverdorgung, aber das sind die 
kleinen Module wohl alle.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.