mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 2Mainboards 1Nt


Autor: Tobias G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, wolte mal nachfragen ob wer schon mal 2Mainboards an einem NT 
gehängt hat und eine Lösung für das Herunter und Hochfahren gehabt 
hat.Wenn sonst noch wer Ideen hat wie man sowas realisieren kann dann 
schreibt einfach :)

mfg Zer0q12

Autor: Calli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus welchem Grund sollte man 2MBs an eine PSU hängen?

Autor: Kirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stecker einfach alle miteinander Verbinden (also Strom und 
Start_taster). sollte eigentlich funktionieren ...
Die PSU muss nur sehr stark sein da anlaufstrom bei 2 CPUs schon heftig 
is..

Autor: Tobias G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Calli schrieb:
> Aus welchem Grund sollte man 2MBs an eine PSU hängen?

Weil ich 2Mainboards in einem Gehäuse habe und nur Platz für ein NT 
habe. Und warum solte man es nicht machen wenn sowas realistisch ist!

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 Dioden, Anoden zusammen an pin 16 vom Netzteil, die Kathoden jeweils 
zum pin 16 vom Mainboard ATX Anschluss.
Bin nicht sicher ob das funzt, es ist schon spät ;)

Hier berichtet jemand über eine andere Methode :
http://www.overclock.net/faqs/112866-how-use-one-p...

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also 2MB an einem ATX-SNT sollte konstruktiv nicht so großartige sein.
Warum man jedoch, oder wie man 2MB in ein Gehäuse über ein NT betreiben 
will, erschließt sich mir noch nicht so richtig.
Ausfallsicherheit, oder der Leistung willen, kann da ja wohl nicht der 
Grund sein.
Es soll auch Server geben, welche mit redundantem NT ausgestattet sind - 
denn da versteht man den Hintergrund.
Und wie willst du bei 2 aktiven MB bei Herunterfahren des einen Systems 
dem anderen das dann zeitlich parallel klar machen, daß es dies auch so 
zu tun hat?
Gibt es da nicht wesentl. einfachere Lösungen (VM), sollte es an dem 
Parallelbetrieb zweier BS (OS) liegen?

Autor: coke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
franz

es gibt sehrwohl gründe für sowas ... z.b. wirkungsgrad da verheizen 
zwei netzteile bestimmt mehr als eins

Autor: Tobi G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,danke an Ohforf für den Link.Der hat ja einfach dort die Stecker 
verdoppelt ohne irgendwas dazwischen zu hängen. Warum ich da machen will 
ganz einfach erstens kann man so das nt voll ausnutzen bei einem 
1200watt nt solten 2 mbs kein problem sein. 2. Wie gesagt ich einfach 
keinen platz für 2 nts habe das  ist ein modding pc.Das beide 
gleichzeitig herunterfahren is ja wohl kein Problem dafür kann man sich 
eine Software Lösung einfallen lassen die das ganze über lan 
steuert.Oder einfach wenn der eine den Befehl zum herunterfahren bekommt 
er den Befehl an den 2 Weiterleitet per Lan oder sonstiges. Gibt es 
sonst noch welche bedenken wenn ich das so mache wie im Tut? Hat noch 
keiner sowas getestet?

mfg Tobi G

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.