mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Problem mit Textausgabe an UART


Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe ein problem mit einem c programm und zwar folgendes
ich habe einen Atmega 168 der mir per UART nach drücken eines tasters
einen text aus geben soll der dan auf einem 320x240 LCD wieder gegeben
wird.

Und nun zum problem,
Bis das ich text4 ein gefügt hatte funktionierte alles einbahnfrei  die 
Seiten konnten nacheinander aufgerufen werden
aber jetzt sendet das programm als start seite folgendes
uartPutChar (0x0c);
uartPutChar (0x09);
uartPutChar (0x30);
uartPutChar (0x0c);
bis hier ja soweit richtig dan aber sendet er
(r copy goods for which the ) etc.
hat einer eine Idee wo der Fehler ist???
schon mal ein DANKESCHÖN,
Gruß,
Max

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was wird denn beim Compilieren am Ende für die RAM-Auslastung angezeigt? 
Ich wette, du hast bei den ganzen Strings das Ende der Fahnenstange 
erreicht. Du musst die Strings ins Flash packen.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für deinen tip,
mein programmer zeigt an das er 2512 bytes ins flasch gerschrieben hat.

habe selber aber nicht soviel ahnung vom programmieren des halb währe es 
nett wen du mir nen tip geben würdest wie man die strings im flasch 
spiechert dachte nämlich das das sowieso so währe.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> danke für deinen tip,
> mein programmer zeigt an das er 2512 bytes ins flasch gerschrieben hat.

Das ist nicht der interessante Wert.
Interessant ist der Wert, den du unter Data wieder findest. Und den Wert 
gibt dir die Entwicklungsumgebung nach dem Compilieren. (Zumindest 
AVR-Studio macht das)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:

> nett wen du mir nen tip geben würdest wie man die strings im flasch
> spiechert dachte nämlich das das sowieso so währe.

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja danke toll!
keiene ahnung wie mir das weiter helfen soll
[[http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...]]
ein Profi kann das,
Max schrieb:
> habe selber aber nicht soviel ahnung vom programmieren

geht das nicht 2 bis 3 Nummern leichter?
weil damit komm ich gar nicht zurecht!!!!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> ja danke toll!
> keiene ahnung wie mir das weiter helfen soll
> [[http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...]]
> ein Profi kann das,

Sorry.
Aber dazu muss man nun wirklich kein Profi sein. Es hilft aber, wenn man 
weiß was man tut. Zb in der String Ausgabefunktion.

void uartPutString_P(char *buffer)
{
  char c;

  c = pgm_read_byte( buffer++ );
  while( c != '\0' ) {
    uartPutChar( c );
    c = pgm_read_byte( buffer++ );
  }
}

...


   uartPutString_P( PSTR( "  THIS IS " ) );


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

habe gerade das Programm ab geändert und es funktioniert jetzt super
wollte mich für deine Hilfe vielmals bedanken.

Danke für deine Hilfe gruß,

max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.