mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Nach x auflösen möglich?


Autor: Daniel M. (dm35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

habe folgendes Algebra-Problem: Ich will die Formel y = - e^(-ax) nach x 
auflösen. Mir fällt aber keine Möglichkeit ein, da ich den Logarithmus 
nicht ansetzen kann, da -e^(-ax) negativ ist. Kennt jemand eine 
Möglichkeit?

Vielen Dank schonmal!

Gruß Danny

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> Hallo Leute,
>
> habe folgendes Algebra-Problem: Ich will die Formel y = - e^(-ax) nach x
> auflösen. Mir fällt aber keine Möglichkeit ein, da ich den Logarithmus
> nicht ansetzen kann, da -e^(-ax) negativ ist. Kennt jemand eine
> Möglichkeit?

Ich seh eigentlich nur eine Möglichkeit:
y muss 0 sein und -ax muss gegen unendlich gehen. x ist daher unendlich.

Der Graph der e Funktion ist überall positiv. Allerdings ist der 
lim(e^x) für x gegen -unendlich gleich 0


  -y = e^(-ax)

  ln(-y) = ln( e^(-ax) )

  ln(-y) = -ax

            ln(-y)
      x = - -------
              a

Der Wertebereich für y ist durch ln(-y) eingeschränkt und nur dann 
machbar, wenn y gleich 0 ist, denn ln(-0) = ln(0) = -unendlich.

Autor: Daniel M. (dm35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank,
hat mir sehr geholfen!

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Reelle Lösungen gibt es für y < 0 und a != 0. Für y = 0 gibt's keine 
Lösung und für y > 0 muss man die komplexen Zahlen bemühen.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:

> Reelle Lösungen gibt es für y < 0

Ui, da hab ich mich vom Fragesteller aber schön aufs Glatteis locken 
lassen. Ist natürlich richtig.

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei noch ein Fall fehlt: Wenn y=-1 und a=0 ist kann x beliebig gewählt 
werden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.