mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 JTAG-Problem


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Einsatz des MSP430-Insight-Debugger und
dem GDB-proxy. Es passiert häufig, daß der Debugger die Verbindung zum
MSP verliert (könnte z.B. durch wackeln am eingesetzten
Direktsteckverbinder auf der LP liegen). Das Problem ist das ich dann
teilweise den MSP nicht wieder ansprechen kann. Ich habe schon
sämtliche C's kurzgeschlossen, der MSP bleibt stumm.
Ist irgend jemand die Problematik bekannt und gibt es Lösungen ?

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab da auch schon Probleme mit gehabt, ein paar "beherzte" Resets
haben aber immer geholfen!

Autor: Thomas Hartmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ein ähnliches Problem und habe das teilweise gelöst, ich dem ich
die priorität des Threats (im Taskmanager unter XP) auf hoch gesetzt
habe...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir scheint es aber, als wewnn die State-machine im MSP hängt, da ja das
Programm selbst im Flash ja noch vorhanden ist und ein RESET von Außen
(Durch Reset-IC oder VCC-Kurzschluss) keine Veränderung bringt.

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen "echten" Reset, also an der /RESET Leitung meine ich. Das kann
durchaus öfter notwendig sein.
Ich hatte das damals mal Dokumentiert und auch einen Weg gefunden, bei
dem dieses Phänomen nicht mehr Auftritt.
Aber das will mir nicht mehr in den Kopf schiessen...

Autor: Michael Hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin ! Also, wir haben hier 8 PC laufen (davon kein Notebook). Ich
benutze einen JTAG von Olimex und C-SPY. Dadran hängt ein Olimex
Headerboard. Power: intern gejumpert
Auf 7 Rechnern läuft der JTAG nie, nur auf einem Rechner zuverlässig
!!!

Habe 1 Tag lang herumgesucht, jeden einzelnen PC über BIOS die
verschiedenen Parallelport Einstellungen ausprobiert (ECP,EPP usw).
Daran lag es nie. Dann anderes Verbindungskabel. Brachte alles nix.

Ich vermute daß es leicht unterschiedliche Pegel an der LPT sind
(Ausgang oder Eingang ?) die die Ursache bei mir sind.

Ausgerechnet an dieser funktionierenden LPT hängt der Drucker. Mußte
mir einen Printserver kaufen !

Gruß Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.