mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR32-Linux Entwicklungsumgebung


Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich besitze ein NGW100 und möchte dafür:
- Linux-Applikationen schreiben
- den Kernel selbst kompilieren
- U-Boot auf einem "nackten" AVR32 installieren

Als Betriebssystem für meine Entwicklungsumgebung möchte ich Ubuntu 9.x 
oder 10.x verwenden.
Nun gibt es im Internet jede Menge Anleitungen wie man die passende 
Entwicklungsumgebung aufsetzt, allerdings scheinen diese Anleitungen 
alle etwas in die Jahre gekommen zu sein und sind teilweise sogar noch 
für Ubuntu 6.x oder 7.x.

Gibt's momentan irgendwo eine wirklich gute (am Besten eine 
Step-by-Step) Anleitung zum Aufsetzen einer Ubuntu-Maschine mit den 
nötigen Entwicklungstools?
Ich weiß, dass es auch von Atmel ein VMware-Image gibt, allerdings ist 
dies nirgends auf der Atmel-Seite verlinkt und man findet es nur über 
andere Foreneinträge (da fragt man sich ja wie aktuell das Ding 
überhaupt ist). Außerdem würde es mich mehr interessieren die 
Entwicklungsumgebung selbst aufzusetzen.

Wäre toll wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

Vielen Dank schon mal,

Thomas

Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...mal den Eintrag wieder etwas hochschieben. Es muss doch jemanden 
geben der das schon mal gemacht hat.

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Instllation von Ubuntu muss du eigentlich nur darauf achten, 
dass du den gcc und die buildtools mitinstallierst.
Als Entwicklungsumgebung kannst du buildroot 
http://www.atmel.no/buildroot/ verwenden. Wenn du glück hast wird dein 
Bord/MCU unterstützt.

Autor: Michael Fischer (mifi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

schau mal hier:

http://www.yagarto.de/howto/avr32ngw100/index.html

vielleicht hilft das?

Gruß,

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.