mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Funkenstörkondensator und Relaisspule 230V AC


Autor: Chriiiiii (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
es geht darum die Relaisspule eines bei 230V AC geschaltetes Relais zu 
entstören.

Da dachte ich an einen Enststörkondesator (X2) parallel zur Relaisspule.
Die Frage ist jetzt: Wenn auf dem Kondesator 250V steht hält er das aus? 
Die Induzierte Spannung würde die 250V ohne Kondensator ja bei weitem 
überschreiten.
Macht das so Sinn?
Reicht ein einfacher Kondesator oder muss es ein RC-Glied sein?
Unter welchem Namen finde ich die "Snubber" eigentlich bei Pollin, 
Reichelt und Co.?
Und wie dimensioniere ich das ganze?

Falls es relevant ist:
Das Relais schaltet einen Schütz der wiederum einen verbraucher (1000W) 
schaltet. (Eine Kaffeemaschine ... kann man eine Kaffeemaschine 
eigentlich als Ohmsche Last ansehen? :-D )


Gruß

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chriiiiii schrieb:
> Reicht ein einfacher Kondesator oder muss es ein RC-Glied sein?

Ein RC-Glied muß es sein.

>
> Und wie dimensioniere ich das ganze?


220 Ohm 1W mit 100nF 630V in Reihe geschaltet - und gut isses.

Autor: Chriiiiii (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke soweit. D.h. 250V Kondensatoren gehen nicht?

wie ergibt sich die Dimensionierung von R und C?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lies und versteh was im Forum zum Thema Snubber geschrieben wurde.

Und nun mach einfach wie dir gesagt wurde, und nimm die geannten Werte.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blödsinn !

Um die Relaisspule zu entstören nimmt man eine Freilaufdiode oder besser 
eine Z-Diode (Transil, VDR...)

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, du willst nicht die Realisspule, sondern den Relaiskontakt 
entstören um ihn vor Funken der Spule des Schütz zu bewahren.

Allerdings ein Schütz für schlappe 1000W.

Also wird das Relais nicht mal 8A schaffen.

Also ein Snubber (RC-Kombination) von ca. 100 Ohm und 0.1 bis 0.5uF, 
aber bitte mit einem X2-Kondensator, nicht mit einem normalen 250V~ 
(400V=) Kondensator. Conrad 456144 hat so was als Bauteil, aber da man 
auf der superdämlich zerstrukturierten WebSite nichts findet, kann man 
es auch dort nicht kaufen und nimmt lieber bei Reichelt X2-Kondensator 
und Widerstand, ist eh billiger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.