mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 10 Taster Steuerung mit rs232 realisieren


Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Erstmal muss ich sagen, das ich in Sachen Microcontroller ein wasch 
echter Newbie bin..

Nun zu meinen Problem, ich hab mir einen Media-PC in ein Hifi Gehaeuse 
gepackt.. und will nun die Knoepfe an der Front sind weiterhin 
verwenden..

Ein Kollege (der mehr Ahnung hat) riet mir..
Ich soll dies mit einem Atmega8 Microcontroller versuchen..


Wie koennte ich am besten Anfangen.. mir ist klar.. das es ein langer 
weg wird bis ich was fertig bekomme.. Ich will mir halt mal ein erste 
Bild der anstehenden Arbeit machen..

Ich hoffe ich hab mich soweit deutlich ausgedrueckt..
Liebe Gruesse Domi

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absolute Beginner
AVR-GCC-Tutorial
wie stehts mit der software auf dem pc?

ansonsten gibt es auch tools, die taster am parallelport auslesen. 
meistens in verbindung mit irgendwelchem lcd-mist.

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS232? Parallelport? Hab ich mich im Datum geirrt?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er ist nicht an rs232 gebunden. tellerrand und so...

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guido Körber schrieb:
> RS232? Parallelport? Hab ich mich im Datum geirrt?

Wenn da wirklich noch ein Parallelport dran ist, wäre das die optimale 
Lösung - muss ja nicht immer ein Mikrocontroller sein.
Wer auch immer den USB Anschluss erfunden hat muss eine krankhafte 
Abneigung gegen Bastler haben.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik schrieb:

> Wie koennte ich am besten Anfangen.. mir ist klar.. das es ein langer
> weg wird bis ich was fertig bekomme.. Ich will mir halt mal ein erste
> Bild der anstehenden Arbeit machen..

Fang damit an auf PC Seite ein Programm zu schreiben, oder sonst eine 
Möglichkeit zu finden, wie du deine Mediaplayer per Programm 
"fernsteuern" kannst.

Ein µC hilft dir dabei erst mal nichts. Denn der bedient ja nur die 
Knöpfe und schickt seine Ergüsse zum pC weiter. Der Teil ist sogar nich 
relativ einfach. Aber wie gehts dann im PC weiter, bis der Mediaplayer 
mitkriegt, dass du lauter stellen willst?

PS: eventuell ist es auch eine Möglichkeit eine 'multimedia-fähige' 
Tastatur zu schlachten.

Autor: stepp64 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es auch mit einer alten Tastatur machen. Irgendwie musst du ja 
jetzt auch schon dein Mediencenter über die Tastatur bedienen können. 
Also halt einfach eine Tastatur aufgeschraubt, geschaut wie die 
relevanten Tasten an dem IC in der Tastatur angeschlossen sind, und 
genauso deine Tasten vom Hifi-Gehäuse anschliesen. Das ganze pfriemelst 
du dann mir in das Gehäuse und schon sollte es gehen.

Oder: Du bedienst das Center ja sicherlich mit einer 
Infrarot-Fernbedienung. Man könnte den Datenstrom des Empfängers über 
einen µC leiten, und dieser leitet die Daten von der FB 1:1 weiter an 
die Serielle. Zusätlich schließt du die Taster deines Gehäuses mit an 
den µC an und der Generiert dann die selben Signale wie die, die von der 
FB kommen. Dann merkt der PC keinen Unterschied ob die Daten von FB oder 
von den Tastern kommen. DAS ist aber bedeutend aufwändiger und für einen 
Laien nicht mal eben so zu stemmen.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominik,

wenn es nicht unbedingt RS232 sein muss.... ;)

...dann solltest du dir einmal dieses Projekt ansehen:
http://www.obdev.at/products/vusb/hidkeys.html

Da wird mit einem ATMEGA eine normale USB-Tastatur simuliert. Wenn du 
deine Software ohnehin mit Tastendrücken steuern kannst, wäre das sicher 
der schnellste Weg.

Gruß, DetlevT

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal danke fuer eure Antworten :-)

Naja das Media-Center ist ja nicht mal ein Wirkliches Mediacenter.. Hab 
ich halt mal so gebaut.. Mit anno dazu mal Technik.. Also ein 
Industrie-pc auf Sockel 7 basis zerlegt und in einen Cd-player gebaut..

Betriebssystem ist Linux und zu Steuern sollen die Tasten mplayer.. und 
hab auch heute schon angefangen.. Eine defekte Tastatur zu zerlegen.. 
Defekt im Sinne.. von Tasten funktionieren nicht mehr richtig..

So werde ich es machen..
Denn "Leitungsverlauf" der auf der Folie aufgedrukt ist, jeweil folgen.. 
und an der Steuerung Kabel dran loehten und diese Kabel mit den Tastern 
verbinden..
Richtiger gedanken gang?


Nochmals danke fuer all die Antworten
Schoenes Wochenende

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik schrieb:
> Denn "Leitungsverlauf" der auf der Folie aufgedrukt ist, jeweil folgen..
> und an der Steuerung Kabel dran loehten und diese Kabel mit den Tastern
> verbinden..
ja, das läuft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.