mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frequenzschalter Schaltung im Bereich 0- 2500 Hz


Autor: Eduard Edi (megawatt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche eine Schaltung (Frequenzschalter) die von 0 bis 400 Hz am
Ausgang logische "0" hat, und ab 400 Hz bis unendlich oder besser gesagt
bis 2,5 kHz eine logische "1" am Ausgang hat.
Wer kann mir eine geeignete Schaltung vorschlagen ?
Ist es möglich so-was mit einer IC zu realisieren ?
Danke im voraus,
Eduard

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analog
Frequenz in Spannung wandeln, diese Spannung mit einem Komparator (evtl. 
mit Hysterese) vergleichen.

Suche: fu-Wandler


Digital
Frequenz mit einem AVR/Pic/etc. messen, Vergleich mit if, Ergebnis an 
einem Pin Ausgeben

Autor: Eduard Edi (megawatt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort, diese Variante habe ich schon 
ausprobiert mit einer LM2907 und einer 4093, leider ist diese Variante 
entspricht nicht meinen Anforderungen. Die Spannung 5V wird durch den 
ganzen Bereich aufgeteilt und steigt so minimal das ich eine Hysterese 
bis 150 Hz habe . Durch Temperatur, Feuchtigkeit und Bauteile Toleranzen 
ändert sich den Bereich von einer Schaltung zu der anderen. Ich Brauche 
ein Frequenzschalter ohne Umwandlung in Spannung mit einer Hysterese bis 
max. 50 Hz.
Am besten direkten Vergleich mit einer Referenz Frequenz.

Autor: naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ev. ein retriggerbares Monoflop? Wenn die Triggerimpulse (von der 
Eingangsfrequenz abgeleitet) schneller aufeinander folgen als die 
Zeitkonstante des Monoflop, schaltet der Ausgang des Monoflop nicht mehr 
um. Das dann als Schaltkriterium verwenden.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeige doch mal den Schaltplan, dann kann man mehr sagen.

Ansonsten eben Digital wie oben aufgeführt.

Autor: Eduard Edi (megawatt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja schrieb:
> Ev. ein retriggerbares Monoflop?

Ja genau, in diese Richtung soll es gehen, wäre für die IC Typ dankbar 
und im groben welche Eingänge und wie ich beschalten soll Anhang den 
Datenblatt.

Schaltung habe ich noch nicht, nur eine Vorgabe wie es funktionieren 
soll..
Gibt es vielleicht für diesen Zweck eine fertige IC ?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CD4528 und CD4011, je ein Stück werden benötigt.

Autor: Eduard Edi (megawatt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, habe mit CD 4538 und 4013 realisiert, funktioniert prima bis auf 
undefinierte Zustand beim einschalten bei 4013.
Ohne Eingangsfrequenz darf am Ausgang auf keinen Fall High sein.
Hat jemand ein Rat ?

Autor: T.Danielzik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RC Kombination am Set oder Reset Eingang des 4013

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand für die Digitale Variante einen Schaltplan zur Verfügung 
stellen? Vielen Dank im voraus!

Autor: Megawatt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machen Sie am besten mit einem Mikrocontroller, alle andere Lösungen zu 
kompliziert und unflexibel.
Schreibe sie am besten was Sie vor haben, vielleicht kann ich Ihnen 
schon eine fertige Lösung für Ihr vorgaben anbieten.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eduard Edi schrieb:
> Ohne Eingangsfrequenz darf am Ausgang auf keinen Fall High sein.
> Hat jemand ein Rat ?

Mikrocontroller s.o.

Autor: wartemal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew T hat doch geschrieben:
CD4528 und CD4011, je ein Stück werden benötigt.

Warum dann ein 4013 ?

Mit dem 4011 kann man das Prob. spielend lösen.

KISS

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4046. Referenzfrequenz einstellen und gut. Am Ausgang des 
Phasenvergleichers hat man dann den Pegel. Kleiner Kondensator (1nF) 
gegen Masse ist noch nötig.

Gruß

Jobst

Edit: Da hat mal wieder einen alten Thread geweckt und ich falle auch 
noch darauf herein ... **grummel*

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.