mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wie spricht man DSLAM aus?


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine einfache Frage:

Wie spricht man DSLAM in Fachkreisen (Hallo T-Com-Leute) aus...

DSLAM: Digital Subscriber Line Access Multiplexer (DSLAM) (deutsch: 
DSL-Vermittlungsstelle)

Heißt das "Dee-Slam", "D" "S" "L" "A" "M" - oder wie...

Vielen Dank für Eure Hilfe....

Gruß aus Hamburg
   Martin

: Verschoben durch Moderator
Autor: LUT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns war's immer en "Dee-Slam"

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ask Wiki: 
http://en.wikipedia.org/wiki/Digital_Subscriber_Li...

Ansonsten EE oder Ä trifft es je nach Aussprache schon sehr gut.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
De-Es-Lamm

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie "Schlamm" plus vorgestelltes (weiches) 'T'.

Husch-husch
Bernhard

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wir haben immer "Dieslämm" gesagt (einfach deutsch lesen u. 
sprechen wie ichs geschrieben habe).

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp, so wie bei Micha wars bei uns auch.

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens Plappert schrieb:
> Jupp, so wie bei Micha wars bei uns auch.

War ja auch beim magenta T... ;-)

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gelernt hab ich bei der BASF, aber hab danach mal bei nem Subler für 
Magenta malocht.

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne es auch als
Dii-Slamm

Wobei Dee-ess-ell-AheeM doch irgendwie richtiger wäre finde ich.

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Stellebaum schrieb:
> Wobei Dee-ess-ell-AheeM doch irgendwie richtiger wäre finde ich.

Auch wenn es vielleicht korrekter wäre, ist es IMO doch meist dem 
flüssigen mündlichen Gebrauch dienlich, wenn für Abkürzungen eine 
nicht-buchstabierende Aussprache verwendet wird (soweit irgendwie 
möglich).

So spricht nach meiner Beobachtung z.B. auch fast jeder von "Skasi" 
anstatt von "S-C-S-I", oder von "A-Tapi" statt "A-T-A-P-I".

Andreas

PS: "People Can't Memorize Computer Industry Acronyms" anyone? ;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.