mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software doxygen und umlaute


Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade dabei mein erstes Projekt mit doxygen zu dokumentieren. 
Leider werden die Umlaute in der HTML-Doku nicht richtig dargestellt.

Wenn ich die übliche HTML-Umschreibung für die Umlaute schon im 
Quelltext benutze, geht alles klar (siehe Link).

http://de.selfhtml.org/html/allgemein/zeichen.htm#umlaute

Das Dumme ist nur, daß dadurch die Kommentare im Quelltext recht 
unleserlich werden. Das würde ich gern vermeiden. Kann man doxygen 
irgendwie so konfigurieren, daß es die Umlaute für HTML automatisch 
richtig generiert?

: Verschoben durch Moderator
Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.stack.nl/~dimitri/doxygen/config.html#c...
im Wizard unter Expert

auf deine Format anpassen dann klappt auch mit dem Nachbarn

aus Selfhtml:
Wenn Sie Kodierungen wie ISO 8859-1 oder UTF-8 verwenden, können Sie die 
deutschen Umlaute direkt in Ihrem Editor eintippen.

Das gilt auch für dich. IS0 8859-15 sollte passen

Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es funktioniert leider nicht, es erscheint nach wie vor immer nur ein 
Fragezeichen. Muß ich eventuell noch irgendein Paket installieren?

Ich benutze doxygen 1.6.3.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du denn in deinem doxygen.conf stehen?  avr-libc hat zum
Beispiel gleich als erstes:

DOXYFILE_ENCODING      = iso-8859-1

Intern wandelt Dxoygen mittlerweile alles in UTF-8 um, bevor es
das dann ggf. für die Ausgabe in die einzelnen Formate konvertiert.

Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DOXYFILE_ENCODING      = iso-8859-1

Steht auch bei mir in der doxygen.conf.

Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Betriebssystem ist immer noch Windows XP.

Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muß ich eventuell noch einen HTML-Header definieren, der angibt welche 
Kodierung in der HTML-Seite verwendet wird? Wenn ja, wie muß der 
aussehen?

Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe unter doxygen jetzt den folgenden Header eingebunden.

<head>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
</head>

Außerdem ist gilt: DOXYFILE_ENCODING = iso-8859-1

Doxygen erzeugt HTML Seiten mit Frames. In der eigentlich Ansicht rechts 
werdne die Umlaute jetzt angezeigt, aber nicht in der Fußzeile. Auch im 
Menü links werden die Umlaute noch nicht angezeigt.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven Woehlbier schrieb:
> Ich habe unter doxygen jetzt den folgenden Header eingebunden.
>
> <head>
> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
> </head>

Der ist überflüssig.  ISO 8859-1 ist das default encoding einer
HTML-Seite.  Encoding per meta http-equiv ist sowieso bäh, weil es
vom Browser erwartet, dass er die Seite nach dem Erhalt nochmal
neu rendert.  Besser ist es, den Webserver so zu konfigurieren, dass
er das passende Encoding in den HTML-Headers rausgibt.

Wo dein Problem aber genau liegt, wenn du das im doxyfile korrekt
hast, kann ich dir auch nicht sagen.  Hast du dir denn das HTML
selbst mal angeguckt, ob es korrekt ist?  Nicht, dass nur dein
Browser spinnt.

Autor: Sven Woehlbier (woehlb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt die Lösung. Der Header ist wirklich überflüssig.
Aber es müssen die folgenden BEIDEN Einstellungen vorgenommen werden.

Expert->Project->DOXYFILE_ENCODING = iso-8859-1
Expert->Input->INPUT_ENCODING = iso-8859-1

Damit werden die Umlaute zumindest bei mir jetzt korrekt angezeigt.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte in meinem doxyfile weiterlesen sollen. ;-)

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
logisch wenn du iso8859... reingibst dixygen utf-8 erwartet gehts 
natürlich schief...

Autor: VS2012-Mik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Expert->Input-> INPUT_ENCODING = iso-8859-1 reicht völlig aus.

Die Ausgabe (DOXYFILE_ENCODING) kann auf UTF-8 bleiben.

VisualStudio 2010 nimmt standardmäßig übrigens CP1252 - das 
funktioniert also auch

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Encoding per meta http-equiv ist sowieso bäh, weil es
> vom Browser erwartet, dass er die Seite nach dem Erhalt nochmal
> neu rendert.

Warum? Das steht doch im Header drin, den er schon hat, wenn er mit dem 
Rendern anfängt.

> Besser ist es, den Webserver so zu konfigurieren, dass er das passende
> Encoding in den HTML-Headers rausgibt.

Wie: "Webserver"? Doxygen-generierte Doku wird recht häufig lokal 
benutzt.

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VS2012-Mik schrieb:
> VisualStudio 2010 nimmt standardmäßig übrigens CP1252 - das
> funktioniert also auch

das gibts immer noch?
warum verwenden die nicht wie (fast der ganze) rest der welt einfach 
utf-8 oder -16?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.