mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP digitale regelungssimulation mit scilab xcos


Autor: neuling in digitaler regelung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ all!

Ich möchte mich gerade ein wenig in digitale regelungstechnik 
einarbeiten und bin dabei auf folgender webseite gelandet:
http://www.rn-wissen.de/index.php/Regelungstechnik...

Sowei habe ich glaub alles verstanden. nun wollte ich das zweite 
beispiel im kapitel "Scilab/Scicos" nachvollziehen. dazu habe ich mir 
scilab runtergeladen. soweit ich das verstanden habe ich xcos nun der 
offizielle nachfolger von scicos. also verwende ich dieses. ich habe 
auch alle bausteine gefunden. nur ist bei mir beim baustein "scifunc" 
kein rotes dreieck, an welches ich die uhr mit TA anschließen kann. 
kennt hier sich jemand aus, der mir erklären kann ob man diesen baustein 
irgendwie auf die diskrete funktionsweise umstellen kann?

Vielen Dank
Flo

Autor: neuling in digitaler regelung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich wäre natürlich auch um weitere links zur simualtion einer digitalen 
regelung mit scilab dankbar!!!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neuling in digitaler regelung schrieb:
> Scilab/Scicos

Mein Beileid...


Falls du Student bist, versuch am besten an der Uni eine Matlab Version 
zu bekommen.

Autor: sgb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
>> Scilab/Scicos
> Mein Beileid...
> Falls du Student bist, versuch am besten an der Uni eine Matlab Version
> zu bekommen.

Das ist ja Unsinn. Scilab/Scicos ist für dieses Ziel sehr wohl geeignet, 
allerdings muß man sich mit der Funktionsweise auseinandersetzen. Das 
bleibt einem auch bei Matlab/Simulink nicht erspart.

Also, bitte die Beispiele studieren und die Funktionsweise der 
Simulation und Blöcke durchschauen.

Gruß, sgb

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder der nach Matlab/Simulink bei dieser Aufgabe ruft hat
1. zu viel Geld
2. keine Ahnung von was er redet
3. ist einfach ein Vertrete und will sein Produkt an den Mann bringen.


So jetzt zur Sache.

Um einen Port zu erhalten, an dem du über die Uhr eine Abtastrate 
einstellen kannst, musst du bei der Konfiguration des Blocks, einfach 
bei dem Unterpunkt

input event port size []

eine 1 eintragen

input event port size [1]

Dann erhältst du einen zusätzlichen Event-Port.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
> Jeder der nach Matlab/Simulink bei dieser Aufgabe ruft hat
> 1. zu viel Geld
> 2. keine Ahnung von was er redet
> 3. ist einfach ein Vertrete und will sein Produkt an den Mann bringen

4. Jemand, den es nervt, dass dieses Mist-Programm ständig abstürtzt und 
auch bei weiten nicht so komfortabel zu bedienen ist, wie 
Matlab/Simulink.

Ich weiß dass Matlab teuer ist, aber wenn man Student ist, hat man 
häufig Glück, dass man von der Uni eine Lizenz bekommen kann.

Autor: neuling in digitaler regelung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Zum Thema Scilab kann ich nur 
sagen, dass es bei mir noch nie Probleme gemacht hat, und ich denke 
auch, dass es für meinen Zweck sehr gut geeigent ist. Mit Matlab hab ich 
während meines Studiums auch gearbeitet, jedoch wie schon erwähnt, für 
privates Hobby einfach zu teuer! Scilab ist zwar von der Bedienung her 
etwas unterschiedlich und vielleicht wirklich nicht ganz so komfortabel 
jedoch hat man bei jedem Programm eine gewisse Einarbeitungsphase...

@ich: vielen dank, so hats funktioniert!!!

Flo

Autor: Christoph Gradl (christoph_gradl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe bereits mit SciLab /Scicos gearbeitet. XCos habe ich noch nicht 
verwendet. Es ist wirklich um einiges umständlicher zu bedienen als z.B. 
Matlab/Simulink, jedoch kostet es dafür nichts. Ich hatte auch des 
Öfteren mit Programmabstürzen zu kämpfen. Habe jedoch SciLab/SciCos 
unter Linux (Debian) verwendet.

Ich arbeite lieber mit Matlab/Simulink.

Wenn noch Interesse besteht kann ich dir einige Unterlagen (PDFs und 
Beispieldateien für SicLab/SicCos) zukommen lassen. Teile mir einfach 
deine Mail-Adresse mit, bei Bedarf.

Mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.