mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. AC97 Audio Codec, Ansteuerung mit VHDL


Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Ich habe eine kleine Platine mit einem AC97 Codec ALC655 gemacht und 
diese am Altera DE1 Board angeschlossen. Habe kleines Modul mit VHDL 
geschrieben um Codec anzusteuern, simuliert und im Hardware ausprobiert. 
Es sieht zurzeit so aus:

SDATA_IN: es wird nur bit15 im Slot0 ausgelesen. Es funktioniert im 
Hardware auch, es wird eine "1" ausgelesen.

SDATA_OUT:
Nachdem Codec Bereit ist, wird ins Register MX02 (Front Master Volume) 
einen Wert 00010000000100000000 geschrieben (Mute Off, Linke and Rechte 
Kanal auf halbe Lautstärke). Danach wird Regoster MX18 (PCM_OUT Volume) 
mit selben Wert geschrieben.
Und Dann kommen einfach Daten (Slot3 und Slot4) zum widergeben.

Mein Problem: es ist was zu hören, aber total leise. Sieht so aus das im 
Mixer irgendwelche Register noch geschrieben werden sollen.

Weisst jemand, welche Register ich überhaupt beschreiben soll das ich am 
Ausgang was hören kann?

MfG aus Westerwald

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,

das Thema ist geschlossen. Mein AC97 Codec läuft.

MfG aus Westerwald

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könntest Du da etwas veröffentlichen?

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiko schrieb:
> Könntest Du da etwas veröffentlichen?

Kein Problem. Ich werde die Sources auf meinem Homepage veröffentlichen. 
Link poste ich hier.

MfG aus Westerwald

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist mein VHDL-Modul zum Ansteuerung eines AC97 Codecs.

http://www.speccyland.net/index.php?option=com_con...

MfG aus Westerwald

Autor: Jürgen S. (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ruski?

Autor: Christian J. (stormracer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auch gerade dabei eine Codec anzusteuern. Ein Loopback im FPGA 
funktioniert auch schon. Jetzt möchte ich die PCM Daten 
weiterverarbeiten.
Aber in welchem Format sind die Werte Codiert. Ist es einfach unsigned 
oder zweierkomplement? Dazu habe ich bisher nur widersprüchliche 
anganben gefunden.

MfG

Autor: Rolf S. (audiorolf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist eine sehr interessante Seite! Scheint ein Selbstbauprojekt mit dem 
Spartan6 zu sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.