mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avrdude error mit AVR Dragon Board


Autor: Sprites (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich benutze folgende Programme:
-AVRStudio 4.18 Build 700
-WinAVR0100110

-AVR-Dragon Board (Aktuelle Firmware, übers AVRstudio geladen)
-ATtiny 2313

Was ich will, ist über die Kommandozeile (im Windows) mit avrdude den 
Tiny zu programmieren.

Beim ausführen des Befehls:
avrdude -p t2313 -c dragon_isp -P usb -U flash:w:Main.c bzw.
avrdude -pt2313 -cdragon_isp -Pusb -Uflash:w:Main.c

Bekommen ich folgende Fehlermeldung:
avrdude: jtagmkII_getsync(): sign-on command: status -1



Nun, wenn ich die Konsole schliesse und AVRStudio öffne funktioniert das 
Programmieren einwandfrei.
Gibt es eine möglichkeit den avrdude Befehl aus dem Studio heraus zu 
lesen? AVRStudio wird ja sicher auch den avrdude benutzen, also muss der 
Fehler doch irgendwo in meinem Befehl stecken, den ich über die Konsole 
schicke?

Autor: Sprites (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es am Treiber liegen?
Im Moment ist es so, dass mein Dragon-Board im Gerätemanager als Jungo / 
AVR DRAGON installiert ist.

Muss ich einen anderen Treiber installieren, damit ich ausserhalb von 
dem AVRStudio diesen Benutzen kann?

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sprites schrieb:
> Bekommen ich folgende Fehlermeldung:
> avrdude: jtagmkII_getsync(): sign-on command: status -1

Merkwürdig, eigentlich sollte der Fehlermeldung in der Richtung wie:

avrdude: usbdev_open(): did not find any USB device "usb" oder sowas

damit man der Dragon mit AVRDUDE benutzen kann muß man LibUSB32 
installieren (je nach Betriebsystem) und dann sollte gehen.

Sprites schrieb:
> Gibt es eine möglichkeit den avrdude Befehl aus dem Studio heraus zu
> lesen?

soviel ich weisst nein

Sprites schrieb:
> AVRStudio wird ja sicher auch den avrdude benutzen

AVRStudio hat mit AVRDUDE nicht zu tun.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>avrdude -p t2313 -c dragon_isp -P usb -U flash:w:Main.c bzw.

Willst du ein C-File flashen?

MfG Spess

Autor: Sprites (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ist ein Schreibfehler,.... ist natürlich ein hex-file.

Autor: Sprites (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problemlösung:

Da, das AVR-DRAGON BOARD unter AVRStudio in Betrieb genommen wurde, 
hatte er einen eigenen Treiber bekommen vom Studio.

1. Treiber deinstallieren
2. Dragon am usb ein/aus stecken
3. Neuer Treiber installieren von WinAVR (z.B. 
C:\WinAVR-20100110\utils\libusb\bin)

und schon ist das Dragon-Board avrdude bzw. Eclipse tauglich.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder wenn du es alternativ sowohl für AVR Studio als auch AVRDUDE
benutzen willst, dann lass den Jungo-Treiber drin und installier den
"Filter"-Treiber von libusb-win32 (auf sourceforge.net zu haben).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.