mikrocontroller.net

Forum: Markt V: Option DM44 für Tektronix 465/466/475


Autor: Om Pf (ompf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eine Option DM44 abzugeben. Das ist dieser Huckepackaufsatz für 
die Tektronix 465/475-Serie, zur Messung von Spannungen und 
Zeitdifferenzen.

Die Option stammt aus einem 466, welcher mit defektem Hybrid in der
Vertikalendstufe ein wirtschaftlicher Totalschaden war. Das Modul selber
funktioniert einwandfrei. Es läßt sich mit Tektronix 465, 466, 475 usw.
verwenden, in die "B"s sollte es auch passen. Skizzen zum Einbau in den
466 kann ich beim Ausbau anfertigen, zur Montage in anderen Geräten muß
ich auf das Service Manual verweisen (welches ich leider nicht habe).

--> EUR 60,- incl Versand innerhalb DE


We nicht sägen will: das Blechgehäuse des Oszilloskops (mit dem
passenden Ausschnitt für die Hutze) gibt's bei Bedarf für EUR 8,- dazu.

Bei Interesse pm


Gruß
Patrick

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick S. schrieb:
> Es läßt sich mit Tektronix 465, 466, 475 usw.
>
> verwenden, in die "B"s sollte es auch passen


AUSSER diese Geräte haben option 7.
Dann geht es NICHT sie mit DMM aufzurüsten (bei allen 4xx Geräten).

Freaks die non-konforme Tektronix mods machen, schaffen aber auch das 
.-)

Autor: Om Pf (ompf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:

> Freaks die non-konforme Tektronix mods machen, schaffen aber auch das
> .-)

Dazu müßte der Wechselrichter an die Unterseite, dann ist oben Platz für 
das DMM. Und der Bleigelakku kommt in die Zubehör-Tasche.


Spass beiseite -- von dem 466 sind noch einige Teile übrig. Einiges an 
Mechanik, die Speicherröhre mit Ansteuerung, A2, A5, A7, A10 und das 
User Manual. Die Komponenten passen auch in den 465 (ohne B) und 
teilweise in den 475.

Bei Bedarf bitte melden (pm).


Gruß
Patrick

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick S. schrieb:
> Andrew Taylor schrieb:
>
>> Freaks die non-konforme Tektronix mods machen, schaffen aber auch das
>> .-)
>
> Dazu müßte der Wechselrichter an die Unterseite, dann ist oben Platz für
> das DMM.


Das ist nicht DAS Problem.
DAS Problem ist: Das DMM Modul nutzt die gleichen Wicklungen wie der 
wechselrichter.
Wenn also beides zusammen eingebaut würde, wäre das DMM Modul nicht mehr 
wie urspürnglich gedacht potenialfrei.


> Und der Bleigelakku kommt in die Zubehör-Tasche.

Der Akku für Option5 war schon immer AUSSERHALB des Scopes und paßt 
nicht in die Zubehörtasche (24V 7Ah NiCd sind einfach groß).

>
>
> Spass beiseite -- von dem 466 sind noch einige Teile übrig. Einiges an
> Mechanik, die Speicherröhre mit Ansteuerung, A2, A5, A7, A10 und das
> User Manual. Die Komponenten passen auch in den 465 (ohne B)

Yepp.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> Der Akku für Option5 war schon immer AUSSERHALB des Scopes und paßt

Latürnich muß es heißen: "Der Akku für Option7 war schon immer ...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.