mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reparatur Medion MD30919


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Monitor(MD30919) hat den klassischen Fehler(blinkende blaue LED). 
Ich habe das Inverter-Board jetzt demontiert und 6 Kondensatoren mit 
dicken Backen gefunden, 5 x 470µ/25v/105° und 1 x 220µ/25/105°. Bei 
Reichelt gibt es entsprechende Ersatzteile, allerdings habe ich in einem 
anderen Forum gelesen, dass man bei der Reparatur besser etwas stärkere 
Kondensatoren verbauen sollte, damit der Fehler nicht nach ein paar 
Monaten erneut auftritt.

Welche passenden Kondensator-Werte sollte ich bei Reichelt bestellen?
Für den 220µ könnte ich einen 270µ nehmen, aber bei dem 470µ finde ich 
keinen 680µ, sondern lediglich einen 1000µ. Kann man den bedenkenlos 
einbauen, oder ist das zu viel des guten?

Vielen Dank,
Peter

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Welche passenden Kondensator-Werte sollte ich bei Reichelt bestellen?

Am besten einen neuen Monitor;)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn alle so denken würden wie du, wäre das Rad nie erfunden worden...

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denk mal eher "stärker" im Bezug auf die Spannungsfestigkeit...
Also gleiche Kapazität aber für 50V oder so

MfG

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn alle so denken würden wie du, wäre das Rad nie erfunden worden...

Und wenn alle denken das größer besser ist, dann würde es
keine Kinder mehr geben;) Statt einen 220u zwei 100u mit Low ESR
könnte was bringen. Dann noch ordentlich Luft zufächeln um eine
vernünftige Kühlung zu gewährleisten. Der dickste Elko bringt nichts
wenn er falsch verwendet wird.

Autor: kondensator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst auf alle fälle Low ESR Kondensatoren.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der Tipp mit den größeren Elkos wurde damit begründet, dass das 
Inverter-Board von Anfang an falsch bemessen sei, daher ja auch der 
gleiche Fehler bei nahezu allen Monitoren dieser Bauart. Das man nicht 
einfach beliebig große Cs einbauen kann, ist mir schon klar... ;)

Leider gibt es auch noch unterschiede im Rastermaß...der 220µ/25v bei 
Reichelt hat 5mm, der Original-C auf dem Board nach meinen Messungen 
2.5mm. Die 35v-Variante hat bei Reichelt dann 3.5mm RM. Lediglich die Cs 
mit 470µ und 5mm RM würde mit 35 Volt passen. Das fängt ja gut an... ;)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kondensator:
Ja, danke, habe bei Reichelt nur bei den Low-ESR geschaut...

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Tip... Kondensator-Beinchen kann man auch biegen ;)

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matze schrieb:
> Kleiner Tip... Kondensator-Beinchen kann man auch biegen ;)

Aber aufpassen, dass mit langen Beinchen der Deckel noch zugeht...

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notfalls Loch in den Deckel bohren :D :D

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, die Kühlung der Kondensatoren dürfte dann zumindest kein Problem 
mehr sein...Meine Omma hat immer gesagt: Den Kopf halt kühl, die Füße 
warm... ;)

Ich versuche mein Glück mit den 35-Volt-Typen gleicher Kapazität, danke 
für die Tipps.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.