mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schnelle Logikbausteine


Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

bin grad beim Überlegen welche Bausteine ich nehmen soll.
Es geht um das Erkennen der Laufzeitdifferenz von Kabelsignalen.

HF-Generator, (TXQ oder so, 2...30 Mhz).
Sein Signal auf einen TTL-Gatter-Eingang und auf/über eine Leitung, dann 
auf den zweiten Eingang des NAND.
Der Laufzeitunterschied soll ausgewertet werden (Analogausgang mittels 
OP nach Tiefpass)

74HC00  oder was schnelleres?


Gruss Kurt

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit Du bei HC-MOS (risetime ca 5ns) Laufzeitdifferenzen halbwegs genau 
messen kannst muß die Laufzeitdifferenz > 20ns sein. 20ns entsprechen 
dann ca 4 m Längendifferenz. Bei kurzen Leitungen brauchst du also etwas 
viel schnelleres.

Gruß Anja

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kurt,
ich fürchte so einfach ist die Sache nicht.
Zur Einführung gibt es einen schönen Beitrag:

http://www.epanorama.net/circuits/tdr.html

In der RFE hatte ich auch mal einen Artikel über einen 
Zeit-Frequenz-Umsetzer in ECL Technik gesehen...

...
hp-freund

Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> Damit Du bei HC-MOS (risetime ca 5ns) Laufzeitdifferenzen halbwegs genau
>
> messen kannst muß die Laufzeitdifferenz > 20ns sein. 20ns entsprechen
>
> dann ca 4 m Längendifferenz. Bei kurzen Leitungen brauchst du also etwas
>
> viel schnelleres.
>

Hallo Anja, so in etwa hab ichs schon -befürchtet-.
Dann wohl ECL, oder gleich mit BF-Transistoren.

Gruss Kurt

Autor: Leonardo W. (krangel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,

zur Laufzeitmessung nimmt man doch ein XOR Gatter, die Breite der 
Ausgangsimpulse ergibt dann die Laufzeit.

Grüße Leo

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Erkennen der Laufzeitdifferenz

TDC?

Autor: Leonardo W. (krangel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,

Stefan Salewski schrieb:
>>Erkennen der Laufzeitdifferenz
>
> TDC?

wasn das?

Grüße Leo

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hp-freund schrieb:
> ich fürchte so einfach ist die Sache nicht.
>
> Zur Einführung gibt es einen schönen Beitrag:
>
>
>
> http://www.epanorama.net/circuits/tdr.html

Schöne Beschreibung.

Schön langsam bekomme ich schon ein "Gefühl",
das mit dem XOR ist ein gute Tipp.

Gruss Kurt

Autor: Leonardo W. (krangel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Stefan Salewski schrieb:
> Time to Digital Converter, etwa
>
> http://www.acam.de/de/produkte/time-to-digital-con...


die sprichwörtliche große und langsame Kanone um die flinken 
Leitungsspatzen zu erschießen.

GN8 Leo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.