mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Error 128 hilfe ich finde keine infos.


Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

nachdem ich jetzt herausgefunden habe das WinAVR nicht funktioniert wenn 
es im Programme(x86) Ordner ist wegen der klammer habe ich ein weiteres 
Problem

und zwar bekomme ich folgende Meldung beim Compilen:

Build started 27.6.2010 at 22:35:11

      0 [main] sh 1512 sync_with_child: child 3512(0x21C) died before initialization with status code 0x0
  58470 [main] sh 1512 sync_with_child: *** child state waiting for longjmp
/usr/bin/sh: fork: Resource temporarily unavailable
avr-objcopy -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom="alloc,load" --change section-lma .eeprom=0 --no-change-warnings -O ihex main.elf main.eep || exit 0

      0 [main] sh 3052 sync_with_child: child 3240(0x214) died before initialization with status code 0x0
  21329 [main] sh 3052 sync_with_child: *** child state waiting for longjmp
/usr/bin/sh: fork: Resource temporarily unavailable
make: [main.eep] Error 128 (ignored)

avr-objdump -h -S main.elf > main.lss
      0 [main] sh 912 sync_with_child: child 3564(0x214) died before initialization with status code 0x0
   4735 [main] sh 912 sync_with_child: *** child state waiting for longjmp
/usr/bin/sh: fork: Resource temporarily unavailable
make: *** [main.lss] Error 128

Build failed with 1 errors and 0 warnings...



Immer wieder diese beiden meldungen

/usr/bin/sh: fork: Resource temporarily unavailable

make: *** [main.lss] Error 128

Wo liegt der Hund begraben ? Liegt das an Vista 64 Bit ?

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher das es an Vista 64 Bit liegt.

Scheiß WinAVR ich könnt kotzen, sind alle zu blöd Programme sauber zu
Programieren das sie auf allen Plattformen gescheit laufen....

Ich hab nen Uraltes Game das läuft seit Win 3.11 auf jedem System
Problemlos.... es geht also wenn man Sauber Programiert....

Ich dachte man hätte von darmals 16 -> 32 bit fehlern gelernt.. jetzt
das gleiche wieder bei 32 -> 64 bit echt arm

was ich mich frage ist warum dann myAVR Workpad Plus es Schaft unter
Vista 64bit zu Compilen....

Sehr Schade

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander P. schrieb:
> Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher das es an Vista 64 Bit liegt.
>
> Scheiß WinAVR ich könnt kotzen, sind alle zu blöd Programme sauber zu
> Programieren das sie auf allen Plattformen gescheit laufen....
Scheiß Benutzer. Alle sind zu blöd, zu kapieren, dass 64-Bit für den 
Heimbereich meistens immer ungeeignet ist.


> Ich hab nen Uraltes Game das läuft seit Win 3.11 auf jedem System
> Problemlos.... es geht also wenn man Sauber Programiert....
Jo. Win3.11 und sauber programmieren, da würde ich mich an deiner Stelle 
nochmal schlau machen. Wenn du WinAVR im 32-Bit-Emulator startest, wird 
es genauso und aus demselben Grund funktionieren, wie dein Spiel, denn 
nativ kompatibel ist das gewiss nicht.


Vielleicht hilfts ja, die richtigen Binaries für MinGW zu besorgen.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Scheiß WinAVR ich könnt kotzen, sind alle zu blöd Programme sauber zu
>Programieren das sie auf allen Plattformen gescheit laufen....

Scheint wohl die Unix-Umgebung zu sein, die da im Hintergrund genutzt 
wird. Denn das läßt sich wunderbar auch im DOS-Fenster reproduzieren, 
wenn Du einfach sh  dort aufrufst, und dann am Shellprompt irgendwas 
anderes aufrufts, wie z.B. ls oder sowas. Also nix "Scheiß WinAVR" ...


>Scheiß Benutzer. Alle sind zu blöd, zu kapieren, dass 64-Bit für den
>Heimbereich meistens immer ungeeignet ist.

So ein Quatsch ...

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versteht das nicht falsch... aber ich habe in den letzten 2 tagen 
unentwegt versucht dahinter zu kommen woran das liegt das der ganze kram 
nicht läuft.... um am ende herauszufnden das es an dem prograqmm selber 
liegt was nicht kompatibel ist...

ist sicherlich verständlich das man da etwas gereitzt ist und den 
verantworlichen gerne mal nen wort sagen würde...

also gut aus deinem letzten satz
>Vielleicht hilfts ja, die richtigen Binaries für MinGW zu besorgen.
entnehme ich das es doch möglichkeiten gibt das ganze unter 64bit zum 
laufen zu bekommen ist das richtig ?

hast du ne mail addy von dem ?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>versteht das nicht falsch... aber ich habe in den letzten 2 tagen
>unentwegt versucht dahinter zu kommen woran das liegt das der ganze kram
>nicht läuft.... um am ende herauszufnden das es an dem prograqmm selber
>liegt was nicht kompatibel ist...

>ist sicherlich verständlich das man da etwas gereitzt ist und den
>verantworlichen gerne mal nen wort sagen würde...

Was bist Du so verwundert? Ist doch bekannt, daß nicht alles unter Vista 
bzw. 64bit läuft, bzw. nur mit Spezialeinstellungen. Da geht man eben 
nicht so blauäugig ran.
Auserdem hast Du immer noch nicht begriffen, daß es nicht an WinAVR 
selber liegt, sondern an der mitgelieferten Unix-Emulation, wo die Shell 
offenbar keine weiteren Prozesse starten kann/darf (warum auch immer).

Autor: olibert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheint ein bekanntes Problem zu sein und es gibt auch einen Patch 
hierzu:

http://www.avrfreaks.net/index.php?name=PNphpBB2&f...

http://www.madwizard.org/electronics/articles/winavrvista

Google is your friend..

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens

Bisher lief auf meinem Vista 64bit alles bis auf ein olles SPS programm 
von ano xx

Woher sollte ich das bitte wissen das es an irgendwelchen unix 
emulatoren liegt ? ich habs jetzt von dir erfahren...

@olibert

Danke für den Link ich werde mir das mal zu Gemüte führen

Danke Vielmals wenn ich weiterhin Probs hab werd ich mich nochmal melden

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher? Da steht /usr/bin/sh, das kein fork() machen kann  - das ist Unix 
Krimskrams

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geilo jetzt klappt alles unter Vista 64bit !!! XD

http://www.madwizard.org/download/electronics/msys...

man muss nur eine modifizierte msys-1.0.dll in das WinAVR/utils/bin/ 
verzeichniss kopieren und die vorhandene überschreiben schon geht es XD

jetzt kanns los gehen mitem proggn XD

Danke nochmal für die schnelle hilfe !!!

Gruß Alex

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sven P.

>Scheiß Benutzer. Alle sind zu blöd, zu kapieren, dass 64-Bit für den
>Heimbereich meistens immer ungeeignet ist.

Das ist mal echt Blödsinn...

Man bedenke das ein 64bit System notwendig ist um Games mit Voller 
Hardware Unterstützung Spielen zu können nur um mal ein Beispiel zu 
nennen !

Autor: iovi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander P. schrieb:
> Woher sollte ich das bitte wissen das es an irgendwelchen unix
> emulatoren liegt ? ich habs jetzt von dir erfahren...

du könntest auch einfach mal versuchen zu verstehen, was du da 
eigentlich benutzt.
anstatt "scheiß software" zu sagen, solltest du erkennen, dass es an 
deinen mangelnden fähigkeiten liegt. die mängel sind sogar so tief 
begründet, dass du nicht in der lage bist, den fehler alleine zu 
identifizieren.
andere identifizieren ihn nicht nur, sondern beheben ihn sogar. und das 
alles ohne geheule und beschimpfungen im forum.

einen compiler anzuwenden, den andere erfolgreich betreiben, sollte doch 
wirklich bei aller gutmütigkeit kein problem darstellen.

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frust ist das stichwort wenn man mehrere tage versucht dem fehler auf 
die schliche zu kommen auch mehrer foren einträge halfen nicht weiter 
bzw wollte keiner helfen....da ist man irgendwann schon gereitzt...

aber man gut das es leute gibt die einem helfen und die sich nicht auf 
ihren berg mit wissen setzen und einen dumm sterben lassen...auch du 
hast mal klein angefangen ! aber das haste sicherlich vergessen... aber 
du gehst halt davon aus als wenn jeder mensch schon im kindergarten 
beigebracht bekommt wie ein compiler funktioniert...

und wenn man dann herausfindet das eine dll im program nicht 
funktioniert darf man auch schon mal auf das programm schimpfen finde 
ich !

bis ich erstmal dem dll problem auf die spurkommen konnte musste ich 
erstmal herausfinden, dass winavr nicht in verzeichnissen mit () 
funktioniert... allein das hat mich an den rand der verzweifelung 
gebracht...

mich kotzt es immerwieder an das man an solchen probleme hängenbleibt 
und hier im forum habe ich wenig infos über diese fehler gefunden auch 
nach intensiever benutzung der suchfunktion... letztlich hab ich einfach 
auf blauen dunst zeile für zeile bei google gesucht... das war dann der 
weg...

und mal im ernst muss man wissen was in einem compiler genau vor sich 
geht ? reicht es nicht wenn man weis das er aus c /asm -> masch. code 
macht ? also ich meine für einfache sachen wie lcds io geschichten und 
sowas ?

klar wenn man richtig in die letzten ecken des chips gehen will muss man 
das vl. wissen.... aber als anfänger/fortgeschrittener ?

naja lange rede  der fehler ist behoben und ich ahb auch kein bock mehr 
zu schreiben

ps. das es an meinen mangelnden fähigkeiten liegt weis ich selber darum 
frage ich ja hier im forum !

gruß alex

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mich kotzt es immerwieder an das man an solchen probleme hängenbleibt
>und hier im forum habe ich wenig infos über diese fehler gefunden auch
>nach intensiever benutzung der suchfunktion... letztlich hab ich einfach
>auf blauen dunst zeile für zeile bei google gesucht... das war dann der
>weg...

Und mich kotzt es an, daß manche so blauäugig an die Sache rangehen. Wie 
ich schon schrieb, muß man hie und da einfach damit rechnen, wenn man 
mit einem 32bit-Programm auf ein 64bit-Program geht.
Und dann musste noch lernen, google zu benutzen. Denn wenn man einfach 
nach "sync_with_child: child died before initialization with status code 
0x0" suchst (die child process Id weglassen, weil variabel), dann findet 
man fast unter den ersten Treffern u.a. das hier:

http://www.avrfreaks.net/index.php?name=PNphpBB2&f...

und wenn man dort etwas liest, findet man dort den Link nach 
http://www.madwizard.org/electronics/articles/winavrvista

Genau so leicht findet man einen Hinweis, wenn man die Fehlermeldung 
wegen dem Pfadnamen (weswegen "make" abkackt) dem Google gibt.

Übrigens steht wohl in der WinAVR-Dok nicht drin, daß es mit Win64 
funktioniert. Auf http://sourceforge.net/projects/winavr/ steht nur 
(wenn Du "Show project Details" evtl. aufmachst:

Operating System:
All 32-bit MS Windows (95/98/NT/2000/XP)

Da gehts also ohnehin nur bis zum 32bitigen XP. Was willst Du also?

Autor: Alexander P. (tollerteppich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alter Jens jetzt ist mal gut setze das mal ins verhältniss was du hier 
sagst... von meiner seite thread geschlossen und keine komentare mehr um 
heiße luft...

Autor: iovi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast exakt nichts von meinem post verstanden.
schade drum.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>alter Jens ...

da muß ich noch ein bißchen warten, bis ich dieses Attribute verdiene 
...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.