mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Mircosoft Security Essentials und WLAN Drahtlosnetzwerk


Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

ich habe mir gestern mal aus gut gemeinter Vorsorge, Mircosoft Security 
Essentials installiert, das ist ein Virenscanner von Microsoft...

Ich habe den Rechner seit 4 Jahren ohne Probleme am Drahtlosnetzwerk in 
Betrieb. Tja da meint man es gut, nun ists vorbei. Heute eingeschaltet, 
keine chance über WLAN ins Netz zu kommen, ich könnte ausrasten - das 
kann doch nicht sein. Die Kommunikations scheitert bereits am 
Verbindungsaufbau so wie es aussieht, selbst nach der Deinstallation ist 
nichts zu machen...

Netzwerk Reparieren geht auch nicht, die Einstellungen im Bereich TCP/IP 
scheinen auch i.o. ...

Ich nutze XP mit SP3 und habe DHCP eingestellt...

Hat jemand von Euch etwas ähnliches erlebt?

Gruß,
Thorsten

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich kann mir beim besten Willen nicht erklären wie soetwas sein kann, 
aber es ist mal wieder typisch...

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...jetzt habe ich mal eine feste IP verteilt und Gateway usw.. 
eingetragen... nun wird wieder eine Verbindung aufgebaut, aber ich komme 
über den Browser (IE) nicht mehr ins Netz, zumal er nun auch 
unterschiedliche TIP Texte anzeigt... ein sher komisches Verhalten...

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass MSE das verbockt 
haben soll ... viel eher deine Firewall, dein Router oder so.
Was ich mal antesten würde ist, den Rechner mit nem Kabel an den Router 
anzubinden und mal in die Config zu schauen. vielleicht filterst du ja 
MAC-Adressen, ohne es zu merken oder so ein Mist.
Das ist übrigens keine Unterstellung, dass du nix drauf hast. 
Unaufmerksamkeit ist die häufigste Fehlerursache und das passiert jedem 
mal.

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Ändere mal den Schlüssel des Netzwerkes. Manchmal bringt's 
das.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die maximal Sicherheit ist dann erreicht, wenn LAN, WLAN und Strom 
getrennt sind. Wie man sieht hast Du noch nicht die maximale Stufe 
erreicht. :-)

1.Schau mal in die Ereignisanzeige und in die Firewalleinstellungen, ob 
dort Hinweise zu finden sind.

2.Schimmstenfalls Systemwiederherstellungspunkt oder frisches Backup 
suchen.

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Nachtrag: Ich arbeite mit WPA Verschlüsselung und MAC filtering, seit 
wie gesagt 4 Jahren. bei der Installation von MSE wurde an den 
Einstellungen garnichts geändert...

Ich schaue mich weiter um...

Danke für die Tips bis jetzt...

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@oszi

Yes so fühle ich mich gerade...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten S. schrieb:
> ...jetzt habe ich mal eine feste IP verteilt und Gateway usw..


Mach mal im Eingabefenster ipconfig /all
um die aktuelle IP-Adresse zu ergründen. Falls Dein PC eine 169er 
bekommt, stimmt was mit DHCP nicht. Evtl. PC+Router neu starten ehe 
weiter Klimmzüge gemacht werden.

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

so ich habe eben mal den quercheck gemacht und die Firewall 
ausgeschaltet, ändert nichts...

...wie gesagt ich habe das vorher mit dhcp gemacht, da scheitert es 
bereits am verbindungsaufbau ... ich schätze nicht mal das ARP geht...

momentan ist eine feste IP eingetragen, die Drahtlosmaske meldet 
(Verbindung hergestellt)...

ich stelle mal eben wieder um auf dhcp... und schaue mal ob überhaupt 
eine zugewiesen wird... moment...


Thorsten

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...es ist so wie ich schon vermutet habe, es kommt keine Verbindung 
zustande, wenn man es auf Automatisch beziehen stellt, es scheitert 
wirklich schon am verbindungsaufbau....

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rate mal wie ich gerade schreibe, ich schreibe über das WLAN mit dhcp 
Konfiguration wie vor der Installation...

Die Installation hat mir die Einstellungen der FW verstellt, wenn ich 
sie deativiere dann geht es, ich muss also sehen das ich die falsche 
Einstellung finde...

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...was auch immer dort verstellt war, der Klick auf 
Standardeinstellungen (unterster Punkt) hat es gerichtet...

ich hoffe das war es jetzt wirklich, aber so wie ich das sehe schreibe 
ich Euch gerade wieder wie in alter Manier über das WLAN...


Vielen Dank nochmal,
Thorsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.