mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmer hält Atmega8 Reset auf Masse


Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab mal ein kleines Testboard aufgebaut mit einem Mega8 und dem 
restlichen Can Zeug zum spielen. Jetzt hab ich alles bis auf den MCP2515 
und den MCP2551 eingelötet und wollte den Mega erstmal per ISP 
programmieren. Wie auf deim beigefügten Schaltplan zu sehen gibt es da 2 
schöne Leds die man anmachen kann.

Leider kann ich mit meinem JTAG ICE MKII den Mega8 in dieser schaltung 
programmieren. Also hab ich alles durchgemssen mit nem Oszi und siehe da 
sobald ich den Programmer reinstecke zieht er den Controller auf Masse. 
Soll er ja auch aber nicht permanent. hHab mir eins meiner alten boards 
genommen und den Atmega8 da reingesteckt und mit dem Selben JTAG ICE 
MKII programmiert ohne probleme.

Hat jemand schonmal so etwas gehabt?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja was ich noch vergass.

Ich hab in meinem Alten Board den Atmega8 Programmiert das die leds 
leuchten und dann den Controller in mein neues Board eingesetzt. Sobald 
ich saft drauf gebe gehen dann schön wie es sein soll die leds an. Also 
funktioniert tut es ja nur isp klappt nicht.

Gruß
Daniel

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe in die Resetleitung einen Taster eingefügt, den ich beim 
Programmieren drücke und sonst offen lasse.

Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das klingt ehr nach einem Kurzschluss oder?

hast du mal Stromstärke gemessen an dem Ding?

wenn die ansteigt beim anschließen, dann stimmt da was nicht

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ISP Stecker sieht komisch aus. Die Pinnummern passen
zwar zu den Signalnamen, aber rein optisch ist das Ding total
versemmelt. Wer macht denn solche Schaltsymbole?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So das ist jetzt zwar komisch ist aber so:

Hab den Fehler. Hab das ding in meine alte Schaltung gepackt und mir die 
Fuse Bits angeschaut bezüglich der Clock und da stand undefined value 
hat das auf internen Oszi eingestellt und siehe da es geht. Komisch nur 
warum in der alten schaltung und nicht in der neuen hmm.

@holger
der stecker stammt aus der lib avr-4 aus eagle 5.7 galube die war 
orginal dabei.

Allen anderen vielen dank für den Hirnschmalz.

Gruß
Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.