mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 5V SPI Slave + 3.3V SPI Slave + 5V SPI Master


Autor: z3r0c00l (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

Ich habe einen SCP1000 Ducksensor, der wird über SPI ausgelesen und 
läuft mit 3.3V. Weiters hab ich einen andern SPI Slave der mit 5V läuft, 
der SPI Master ein ATmega644 läuft auch mit 5V. Die 5V Geräte werden 
direkt verbunden. Die 3 SPI Ausgangsleitungen vom Master (CLK, MOSI, SS) 
gehen neben dem 5V Slave auch in einen HC4050 Wandlerchip, der die 
Signale auf 3.3V drückt und die gehen direkt zu dem 3.3V Slave. Jetzt 
das Problem: MISO hätte ich direkt vom 3.3V Slave zum ATmega gehängt 
(>3V werden als HIGH erkannt laut Datenblatt). Falls der 5V Slave 
selektiert ist, ist der 3.3V Slave auf tri state, aber macht es dem 3.3V 
Chip etwas, wenn während er im tri state ist auf seinem Ausgangspin 5V 
liegen vom 5V Slave?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z3r0c00l schrieb:

> aber macht es dem 3.3V Chip etwas, wenn während er im tri state
> ist auf seinem Ausgangspin 5V liegen vom 5V Slave?

Datasheet: Voltage at input / output pins: -0.3V to (Vdd + 0.3V)

Autor: z3r0c00l (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
k, also gilt das auch für tri state, das wusste ich nicht :-(

Hab hier einen SN74HCT244N, den sollte ich also für die MISO Leitung vom 
3.3V Chip zum µC einbauen. Der wandelt alles über 2V in ein 5V Signal 
um, und den Ausgangspin kann man auschalten (also in den tristate 
schalten), damit die Kommunikation der andern SPI Slaves net gestört 
wird.

Schade, dachte ich komm ohne den aus :-)


@A. K.: thx

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich kannst Du dir den HC4050 sparen, aber die Wandlung von 
3,3V auf 5V habe ich auch noch nicht besser gefunden (hier 74HCT365).

Autor: z3r0c00l (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie das? Laut Datenblatt hält der 3.3V Chip nicht mehr als 3.6V an 
seinen Pins aus und ohne HC4050 wären 5V dran?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal einen Spannungsteiler aus 1,8k und 3,3k. Ich setze sowas 
ein, allerdings bei "moderater" Speed.

Autor: z3r0c00l (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat nicht funktioniert :-) Darum hab ich mir den HC4050 zugelegt, hab 
ihn aber noch nicht probiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.