mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD9910 Frequenz-Drift


Autor: Moppel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe hier einen AD9910, montiert auf einem Eval-Board. Diesen lasse 
ich nun eine Frequenz erzeugen, z.B. 100 MHz. Wenn es nun etwas wärmer 
wird, haut mir das ab auf über 130 MHz. Was kann denn das sein, und wie 
bekomme ich das stabiler hin?

Den XTAL_SEL Pin habe ich übrigens über den Jumper W7 an 1,8 Volt 
gelegt, und das Quarz ist auch angeschlossen.

Autor: Bastelphilipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss ein Software-Fehler sein,
du mußt auch den externen Takt selektieren.

Der eingebaute Taktoszillator springt an, wenn kein externen Takt 
anliegt, oder nicht per Software selektiert ist.
Der eingebaute Taktoszillator ist sehr temperatur und spannungsabhängig.

Autor: Moppel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastelphilipp schrieb:
> Muss ein Software-Fehler sein,

Das kann ich mir eben noch nicht vorstellen, da ich momentan noch mit 
der Software von ADI zum EVB unterwegs bin. :-)

> du mußt auch den externen Takt selektieren.

Naja, ich habe aber doch gar keinen externen Takt. Deswegen möchte ich 
doch den internen Oszillator benutzen. Und dieser wird laut Datenblatt 
aktiviert, wenn ich den Pin XTAL_SEL auf 1 setze. Das habe ich gemacht, 
die PLL ist ebenfalls enabled. Was fehlt denn da noch?

Bastelphilipp schrieb:
> Der eingebaute Taktoszillator springt an, wenn kein externen Takt
> anliegt, oder nicht per Software selektiert ist.

Ganz geplant ist dieses Verhalten aber wohl nicht: "The AD9910 REF CLK 
path is internally ac-coupled in two places, one at the front end and 
the other further down the path. If the REF CLK source is removed or 
turned off, the REF CLK path will unfortunately oscillate."

Bastelphilipp schrieb:
> Der eingebaute Taktoszillator ist sehr temperatur und spannungsabhängig.

Das Quarz auf dem EVB ist mit 50 ppm angegeben, hier driftet es aber 
über 30 MHz (kalt passt die eingestellte Frequenz zu 100%). So heftig 
sollte das doch wohl nicht sein, oder?

Hast Du vielleicht noch weitere Hinweise?

Autor: Bastelphilipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moppel schrieb:
> If the REF CLK source is removed or
> turned off, the REF CLK path will unfortunately oscillate."


Wenn das REF CLK Quelle entfernt wird, oder
ausgeschaltet, wird der Pfad REF CLK leider schwingen

> Das Quarz auf dem EVB ist mit 50 ppm angegeben, hier driftet es aber
> über 30 MHz (kalt passt die eingestellte Frequenz zu 100%)

Ein Quarzoszillator kann niemals um 30MHz driften, da ist was oberfaul!

>> du mußt auch den externen Takt selektieren.

>Naja, ich habe aber doch gar keinen externen Takt. Deswegen möchte ich
>doch den internen Oszillator benutzen. Und dieser wird laut Datenblatt
>aktiviert, wenn ich den Pin XTAL_SEL auf 1 setze. Das habe ich gemacht,
>die PLL ist ebenfalls enabled. Was fehlt denn da noch?

RTFM wieder und immer wieder!

Bei ADI gibt es eine Simulationssoftware, um das ganze Ding zu 
simulieren.
Solltest du mal testen!

Autor: Klorollenhalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumme Frage aber, hast du den Oscillator mit den 0 Ohm widerständen 
angesclossen, die Kondensatoren für die externe Speisung entfernt und 
das Loop-Filter für die PLL dimensioniert und eingelötet?

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.