mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] 68010 und Peripherie


Autor: Sebastian B. (sfreak) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich stecke gerade in eineer "Retro"-Phase und baue einen kleinen 68k 
Computer, ganz frei nach der c't Kat-CE

Schaltplan ist fast fertig (zeige ich demnächst), aber einige ICs fehlen 
noch. Hat die vielleicht jemand in der Bastelkiste?

MC68010 CPU
MC68901 Multi Function UART, Interrupt controller,...
MC68230 Parallel I/O

Für andere nützliche Chips bin ich natürlich auch immer zu begeistern 
:-)

Kennt jemand eine minimalistisches VME Referenzdesign mit 68000? Google 
hat mir da recht wenig geliefert.

Sebastian

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MC68020RP16E habe noch da, 68010 nicht mehr.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Kessler Elektronik auf deren Webseite.
Der handelt noch mit den alten Teilen.

Autor: Paulo M. (paulo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hätte noch von ausgemusterten Amigas 68000 übrig, evtl. auch 68010, 
kann aber erst heute Abend nachschauen.

Gruß Paulo

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian B. schrieb:

> Für andere nützliche Chips bin ich natürlich auch immer zu begeistern
> :-)

Dann empfehle ich Dir einen von den hier:

http://de.farnell.com/freescale-semiconductor/mc68...

http://de.farnell.com/freescale-semiconductor/mc68...

Vorteil: Du hast einen Background Debug Port zum besseren Debuggen, und 
der ganze Interruptcontroller/Systemverwaltung/Chipselect-Erzeugung/... 
ist schon drin. Und schneller sind sie obendrein.

Bei dem hier

http://de.farnell.com/freescale-semiconductor/mc68...

hast Du auch noch Ethernet mit drin, Du mußt nur einen Ethernet-Phy 
anklemmen (bzw zwei, ich glaube zwei Ports sind Ethernet-fähig. Die 
Teile wurden z.B. in dem Cisco 1003 Router verbaut).

fchk

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hat die vielleicht jemand in der Bastelkiste?

Ich haette noch eine komplette Kat'ce in einem Gehaeuse mit Netzeil. 
Wenn du das um Ruhrgebiet (GE) abholen kannst, dann kannst du das fuer 
umsonst haben. Auf Versand habe ich keinen Bock.

Olaf

Autor: Sebastian B. (sfreak) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

@Frank:
Ich habe auch noch irgendwo ein Paar MC68331, aber das wird ein anderes 
Projekt. Erstmal möchte ich den 68000/68010 verwenden. Aber trotzdem: 
Kennst du einen günstigen oder nachbaubaren Adapter für BDM? USB oder 
RS-232 wäre fuer mich praktischer als parallel da ich meist am Laptop 
entwickle.

@Olaf:
Daran hätte ich sehr großes Interesse! Schreib mir doch eine Mail: 
sebastianb (at) ags . tu-bs . de

Sebastian

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian B. schrieb:
> Hi!
>
> @Frank:
> Ich habe auch noch irgendwo ein Paar MC68331, aber das wird ein anderes
> Projekt. Erstmal möchte ich den 68000/68010 verwenden. Aber trotzdem:
> Kennst du einen günstigen oder nachbaubaren Adapter für BDM? USB oder
> RS-232 wäre fuer mich praktischer als parallel da ich meist am Laptop
> entwickle.

http://cmp.felk.cvut.cz/~pisa/m683xx/bdm_driver.html

Fürs Notebook besorgst Du Dir am besten einen PCMCIA-Karte mit einem 
richtigen Parallelport, wenn Dein Gerät keinen mehr hat.

Bei ExpressCard-Adaptern musst Du vorsichtig sein. ExpressCard hat einen 
USB-Link und eine PCIe-Lane. Karten, die über den USB-Link angeschlossen 
sind, funktionieren nicht! Da hilft nur genaues Nachlesen und 
Runterladen der Treiber und nachschauen im .inf-File. Da siehst Du dann, 
wie das Ding angebunden ist. Dito bei seriellen ExpressCard-Adaptern.

fchk

Autor: Paulo M. (paulo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe erst heute Zeit gehabt, leider hab ich nur folgende Chips gefunden.

2 x MC68000P8
1 x SCN68000C8N64

ich habe aber noch 2 Amigas, ich glaube da ist ein 68010 verbaut, nur 
hab ich die nicht hier und könnte erst am nächsten Wochenenden 
nachschauen, also sag mir Bescheid wenn du noch welche suchst.

Gruß Paulo M.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.