mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Gutes online C-Tutorial


Autor: Coder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo finde ich ein richtig gutes online C-Tutorial?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung nach ist ein gedrucktes Buch nach wie vor unschlagbar.

Begründung:
  Bücher werden Korrektur gelesen.
  Man kann sie immer und überall einsetzen
  Man kann sie aufgeschlagen neben dem Monitor liegen haben
  Man kann mit kleinen Zettelchen sich selbst Anmerkungen hinterlassen,
     wenn man nicht direkt ins Buch schreiben möchte

Vor allen Dingen der erste Punkt 'Korrektur gelesen' ist ein wichtiger 
Punkt. In vielen Online Tutorials finden sich Fehler bzw. Auslassungen

Autor: Kasperle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kasperle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: eklige Tunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Vor allen Dingen der erste Punkt 'Korrektur gelesen' ist ein wichtiger
> Punkt.
Der aktuellste K&R und Korrekturlesen passt nicht wirklich zusammen...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eklige Tunke schrieb:
> Karl heinz Buchegger schrieb:
>> Vor allen Dingen der erste Punkt 'Korrektur gelesen' ist ein wichtiger
>> Punkt.
> Der aktuellste K&R und Korrekturlesen passt nicht wirklich zusammen...

Kann ich nicht sagen.
Meiner ist älter. Viel älter :-)

Autor: manoh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eklige Tunke schrieb:
> Der aktuellste K&R und Korrekturlesen passt nicht wirklich zusammen...

Der aktuellste K&R von 1988, oder was???

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erste Ausgabe, die schon seit Jahrzehnten nur noch antiquarisch zu 
bekommen ist, beschreibt "K&R-C", das ist C vor C89 (ANSI-C). Keine 
Funktionsprototypen, fast keine Typüberprüfung, und die deutsche Ausgabe 
ist sehr merkwürdig übersetzt, und Codebeispiele sind in einer 
Proportionalschrift gesetzt.

Die zweite Ausgabe von Anfang der 90er Jahre beschreibt C89. Die 
deutsche Ausgabe ist gut übersetzt und leserlich gesetzt, und weist auch 
nicht so viele Fehler auf, daß sie unbenutzbar wäre.

Mit anderer Covergestaltung wird dieses Buch nach wie vor verlegt:

http://www.hanser.de/buch.asp?isbn=978-3-446-15497...


Die Neuerungen, die C99 mit sich bringt, sind verständlicherweise nicht 
im Buch beschrieben, aber ich bin davon überzeugt, daß man auch mit 
gutem C89-Wissen recht weit kommen kann (und dann auch die Vorteile von 
C99 beurteilen können sollte).

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Korrekturlesen ist so eine Sache. Bei nem Buch dauerts halt 
ne Weile bis es mal zu ner Änderung/Aktualisierung kommt. Wiki und Co 
haben eine riesen Community dahinter und ich glaube die Masse ist besser 
als ein Einzelner.

Der Vorteil eines Buches ist einfach die größere Wertschätzung, die 
bessere Haptik und die bessere Lesbarkeit!

Wenn du noch kein Buch hast hol dir eins! Und ZUSÄTZLICH kannst du 
online rumstöbern.

Autor: Coder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Phil

Natürlich liegt neben mir auch ein Stapel C-Bücher, incl. K&R.

Um etwas grundsätzlich zu verstehen bieten sie durchaus Vorteile. Nur 
wenn man etwas Bestimmtes mittels eines Stichwortes sucht, ist das 
Blättern doch deutlich umständlicher als eine Online-Suche.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil schrieb:
> Das mit dem Korrekturlesen ist so eine Sache. Bei nem Buch dauerts halt
> ne Weile bis es mal zu ner Änderung/Aktualisierung kommt.

Richtig.
Allerdings werden die richtig guten Bücher schon vor Drucklegen von 
vielen Testlesern korrekturgelesen. Und das sind dann nicht irgendwelche 
Leute, sondern der Autor bittet Leute, von denen er weiß, dass sie die 
Thematik verstehen, um ihre Mithilfe.

Von daher bleibt dann, gerade bei den sog. Klassikern, bei Drucklegung 
kaum noch etwas übrig, was ins Errata muss.

Autor: Wolfgang Bengfort (et-tutorials) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein gutes Buch macht Sinn.
Wenn Du Videos magst, guck doch mal hier vorbei:
http://et-tutorials.de/mikrocontroller/

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Coder schrieb:
> @ Phil
>
> Natürlich liegt neben mir auch ein Stapel C-Bücher, incl. K&R.
>
> Um etwas grundsätzlich zu verstehen bieten sie durchaus Vorteile. Nur
> wenn man etwas Bestimmtes mittels eines Stichwortes sucht, ist das
> Blättern doch deutlich umständlicher als eine Online-Suche.

Seh ich nicht so.
Online suche ich nach Funktionsbeschreibungen. Protoypen, Argumenttypen, 
was genau bedeutet ein Argument, welches Header File ist zuständig.

Solche Dinge.

Wenns um formale Fragen in der Sprache geht, seh ich zu dass ich
* per google und ein paar Stichworten eine Antwort kriege
  Dabei lese ich dann mehrere Meinungen.
  Wenn es in den newsgroups eine Antwort gibt und ich den Autor
  als vertrauenswürdig kenne, dann wars das
  Wer bin ich, dass ich einen Andrew König, Stroustroup himself,
  Herb Suttner, Scott Meyers, Victor Bazarov, et al. in Zweifel ziehe 
:-)

* wenn das auch nichts hilft, dann wird der Sprachstandard durchforstet
  (als die Mutter aller Weisheiten).
  Das ist aber die letzte aller Möglichkeiten. Der Standard ist kein
  Nachschlagewerk und eignet sich auch nicht zur schnellen Suche.
  Dort etwas zu finden bzw. zu klären ist oft mühsam und nahe der
  Wortklauberei angesiedelt.


Wenns um algorithmische Dinge geht, dann such ich zunächst ohne Ansehen 
der Sprache. Spezielle Dinge, für die es in den Büchern mehr oder 
weniger ein eigenes Kapitel gibt, hat man sowieso im Kopf, wo die zu 
finden sind.

Online Tuorials sind so eine Sache.
Wenn sie die HTML Version eines Buches sind, sind sie meistens ok.

Aber diese 'Herzlich willkommen zu meinem Tutorial mit dem ich euch C 
näher bringen möchte': Finger weg. Ich habe bis jetzt noch keines 
gesehen (lass mich aber gerne eines Besseren belehren) in dem sich nicht 
nach ein paar Seiten heraus stellt, dass der Autor besser selber erst 
mal einen K&R durcharbeiten sollte. "fehlerhaft in den Beispielen, 
fehlerhaft in den Aussagen, unvollständig" sind noch die freundlicheren 
Bewertungen dazu.

Autor: G. O. (aminox86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn man's immer noch nicht verstanden hat, kann man sich ein Buch 
unters Kopfkissen legen :)

Autor: Coder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber diese 'Herzlich willkommen zu meinem Tutorial mit dem ich euch C
> näher bringen möchte': Finger weg. Ich habe bis jetzt noch keines
> gesehen (lass mich aber gerne eines Besseren belehren) in dem sich nicht
> nach ein paar Seiten heraus stellt, dass der Autor besser selber erst
> mal einen K&R durcharbeiten sollte. "fehlerhaft in den Beispielen,
> fehlerhaft in den Aussagen, unvollständig" sind noch die freundlicheren
> Bewertungen dazu.

Alles richtig!

Willkommen im Club der Sucher nach einem gutem (!) online C-Tutorial.

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man soll ja das ein oder andere Buch als pdf runterladen können.. hab 
ich gehört..

da könnte man durchaus simpel nach diversen Dingen suchen...

Das Original im Regal. Zum fixen nachgucken als pdf am pc. Find ich 
optimal und ich hoffen, dass es sowas mal geben wird. "Kaufe Buch und 
bekomme pdf dazu". Dann würde ich sicherlich deutlich mehr Bücher 
kaufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.