mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TI Stellaris Cortex-M3 Problem


Autor: Bollek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier nen Stellaris LM3S818 Cortex-M3, der mir mit Keil und 
Ulink nur Probleme macht. Ich bin nicht in der Lage ihn zu beschreiben.

Immer kommt die Fehlermeldung, dass das Memory nicht erreichbar ist...

Ich hab Hinweise ergoogelt, dass die Dinger vom Werk aus einen 
Schreibschutz haben, den man nur mit dem TI-JTAG wegbekommt?!

Kennt sich da einer aus, der das bestätigen kann?

Bollek

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab Hinweise ergoogelt, dass die Dinger vom Werk aus einen
Schreibschutz haben, den man nur mit dem TI-JTAG wegbekommt?!

Das ist extrem unwahrscheinlich. (a) wurde dieser Controller NICHT von 
TI entwickelt, sondern von Luminary Micro, die später dann von TI 
komplett übernommen wurde, und (b) haben die Luminary Micro EDKs auch 
nur einen FTDI FT2232-basierenden JTAG-Adapter drauf - also nix 
besonderes.

Dein Problem liegt woanders.

fchk

Autor: Bollek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann ihn wohl unlocken mit der Luminary-Flashsoftware, die will aber 
den von dir beschriebenen JTAG oder noch zwei andere.
Über UART kann man nur downloaden, aber nichts freischalten.

Ist das nicht ne komische Politik?

Mit Keil/Ulink habe ich keine Chance das Ding zu beschreiben.

Bollek

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt ab Seite 116
http://www.keil.com/dd/docs/datashts/luminary/lm3s818.pdf
ist der Mechanismus beschrieben.

Autor: Bollek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank hat Recht, das Problem lag woanders.

Ich hab den Baustein ausgetauscht, weggeworfen und es lief.

Hatte den wohl irgendwie zerschossen.

Bollek

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.