mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LM337 Referenzstrom


Autor: Christoph Noname (mrmister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich moechte mit einem LM337 aus -5V gerne -2.5V machen und dabei die -5V 
Versorgung nur gering belasten...sprich ich mochte den Spannungsteiler 
des LM337 gerne hochohmig auslegen...

..laut Datenblatt ist fuer R1 aber 240R angegeben, kann ich beim Teiler 
auch groessere Werte nehmen und den LM337 auch mit einem Referenzstrom 
>5mA betreiben?

Lg

: Verschoben durch Admin
Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter 2..3mA Nennlast funktioniert der LM nicht stabil.

Autor: Christoph Noname (mrmister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...unter 2-3mA...d.h. ich koennte auf 3mA gehen?

...sprich -2.5V am Ausgang und 3mA gibt einen Widerstand von 
833R....also einen Spannungsteiler mit 390R aus der  E24 Reihe und die 
Sache laeuft mit 3,2mA...?

..der im Datenblatt angegebene Adjustment Pin Current hat damit nichts 
zu tun oder?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also lt. Datenblatt könnten sogar bis zu 6mA minimum load current nötig 
sein. Wenn Du diese Last nicht permanent mindestens dran hast, dann 
sorgt der Spannungsteiler für diese Grundlast, und sollte entsprechend 
ausgelegt werden.
Der Adjustment Pin Current hat da aber auch noch ein Wörtchen 
mitzureden, denn dies ist ja der Eingangsstrom, der eben über diesen 
Spannungsteiler reinkommt. Da bis zu 100µA möglich wären, hattest Du bei 
einem 1k Gesamt-Widerstand bereits zusätzlich 100mV Versatz. Würdest Du 
also zu hochohmig dimensionieren, hätte der Adj-Strom, der auch nicht 
unbedingt thermisch stabil ist, relativ hohen Einfluß auf die 
Endspannung.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Noname schrieb:
> ...unter 2-3mA...d.h. ich koennte auf 3mA gehen?
ja.

>
> ...sprich -2.5V am Ausgang und 3mA gibt einen Widerstand von
> 833R....also einen Spannungsteiler mit 390R aus der  E24 Reihe und die
> Sache laeuft mit 3,2mA...?

Also damit wir uns richtig verstehen: Die 2...3mA Mindestlast muß der LM 
"sehen". Ob durch Deine angeschlossene Schaltung oder durch den 
Widerstandsteiler, ist egal.

Nehmen wir mal der Einfachheit an Dein NT soll ohne externe Last 
funktionieren: Dann sollte der Spannungsteiler auf z.B. 3 mA von Dir 
dimensioniert werden.

>
> ..der im Datenblatt angegebene Adjustment Pin Current hat damit nichts
> zu tun oder?

Wenn Du im Datenblatt die "extended" (vollständige) Formel zur 
Berechnung anschaust, siehst Du das die 50...100 uA Adj. current die 
Widerstandsteiler korrigieren (hier: ca. 3% Fehler bei ca.3mA 
Querstrom). Denn Iadj belastet ja den Teiler.

Autor: Christoph Noname (mrmister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..also mein LM337 muss durchgehend eine Last von >=10mA am Ausgang 
treiben, die wird nie kleiner...

...also waere der ILmin erreicht, was den versatzt aus dem Iadj angeht 
sehe ich also genau den Effekt das Vout=-1.25(1+R1/R2)+Iadj*R2

...ich habe jetzt einen Spannungsteiler mit 470R aufgebaut und am 
Eingang liegen -4.2V an...an meinem Adj Pin steht eine Spannung von 
-1.27V....

nach der Rechnung -1.27*(1+470/470)+100uA*470=-2.493...sollte also 
passen...

..gemessen wird -2.503...duerfte als nicht ganz 100uA Adjust current 
fliessen...

...muesste doch passen oder gibt noch Gefahren?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, sehe ich ganz genauso das dies Meßergebnis gut zur Überlegung 
paßt.

Autor: Christoph Noname (mrmister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer eure Hilfe...

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kanst aber auch versuchen den Querstrom durch den Teiler kleiner zu 
kriegen indem du einen Buffer dazwischenschaltest.

Gruss Helmi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.