mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Avrdude setzt alle fuses


Autor: Sam (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein usbasp hat tagelang funktioniert und jetzt kommt mir avrdude und 
liest dauernd verschiedene Ergebnisse! Ich hab mal ein Video gemacht 
davon. Erst lese ich und dann überprüfe ich das Ergebnis. Obwohl ich 
immer dasselbe mache liest er erst die eigenzlich einstellungen, 
manchmal sollen aber anscheinend alle Fuses gesetzt sein. Beim 
Überprüfen sagt er fast immer Error.

Meine Frage nun: Ist das ein Avrdude Fehler, oder von meiner Schaltung.
Ich hab nur mal die USB buchse mal wieder richtig festgelötet und sonst 
nichts gemacht. Aber wenn die Datenpins des USB verbunden wären, würde 
der PC usbasp ja nicht erkennen.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam schrieb:
> Ich hab mal ein Video gemacht

1,9MB angehängt, gehts noch?

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, ich hab gedacht das ist noch ok.
Wenn du willst kann ich es auch in Rapidshare hochladen, aber da 
downloaded es doch eh keiner.

Außerdem hab ich versucht es so klein wie möglich zu packen. Vorher 
warens 3 MB

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
passen µC-Frequenz und Programmiergeschwindigkeit zueinander? Ich hatte 
mal ein ähnliches Problem mit einem neuen µC, der einfach noch zu 
langsam, und dabei hab ich auch immer Phantasiewerte angezeigt 
bekommen...

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke das wars.
Normal kann man mit hoher Geschwindigkeit gar nicht auf den Atmega 
zugreifen, wenn er normal getaktet ist. Aber da es ging dachte ich ich 
hatte es schon umgestellt.

Micha H. schrieb:
> 1,9MB angehängt, gehts noch?

Jetzt darfst du es gerne löschen.

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann ist ein 644 8Mhz Atmega langsamer als ein 32L???
Der 644 lässt sich mit 8Mhz nicht die fuses auslesen, es war nämlich 
doch schon eingestellt.

Mit dem Atmega32L kann ich es leider nicht mehr testen, da ich leider so 
ein RC oscillator eingestellt hab. In meiner Schule haben sie nur Geräte 
für bis zu .5Mhz reicht das um ihn wiederzubeleben, wenn er vorher auf 
8Mhz war?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.