mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Schaltplan für einfache Frequenzweiche


Autor: tpgw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich suche eine einfache Frequenzweiche, dh. ich will an ein Mischpult 2 
oder evt. 3 Amps anschließen, und eben das eingehenden Audiosignal 
aufteilen auf tiefe und hohe Frequenzen...
Optional sollte es möglich sein, 1 Ausgang mit tiefen Frequenzen zu 
füttern, und die volle Bandbreite über die anderen beiden Ausgänge zu 
schalten...

gibts da irgendwas das man mit wenig Aufwand nachbauen kann?

mfg
tpgw

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst Du es wirklich selbst bauen, oder darf es auch etwas gekauftes 
sein?

Im letzten Fall würde ich mal bei http://www.thomann.de/ vorbeischauen 
und dort nach Frequenzweichen suchen gehen. Da gibt's, wenn ich mich 
recht erinnere, viele günstige Systeme mit den unterschiedlichsten 
Ausstattungsmerkmalen.
Ansonsten waren immer wieder in der ELRAD und in der ELEKTOR 
entsprechende Schaltunge veröffentlicht worden. Bei beiden gab's auch 
die diversen AUDIO-Sonderhefte und bei ELEKTOR die Buchreihe 
"300-Schaltungen", die mittlerweile bei "310 Schaltungen" angelangt ist.
Leider habe ich jetzt keinen Zugriff auf meine Bibliothek und selbst 
wenn, dann wäre es möglicherweise eine stundenlange Sucherei. Evtl. hat 
ja auch  ESP (Elliot Sound Projects) was in seinem 'Programm' - guggst 
Du hier:
http://sound.westhost.com/projects-3.htm

Autor: tpgw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufen kommt nicht in Frage, 1tens kann man da seine Wünsche nur mit 
sehr viel Geldeinsatz verwirklichen und 2tens macht kaufen nicht so viel 
Spaß wie löten;)

Ich hab mir das jetzt mal angesehen: 
http://sound.westhost.com/project08.htm
Scheint einfach zu sein, aber dennoch alle nötigen Features zu haben...
Für eine Stereo Version schätze ich mal, dass einfach alles 2mal auf ne 
Platine gebaut werden muss?

Denkt ihr dass ein Netzteil mit 16VA ausreichend ist?

mfg
tpgw

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur ein Tipp, überleg Dir, ob Dz wirkich Stereo brauchst, im PA-Bereich 
kann man fast immer darauf verzichten. selbst große Bands machen oft nur 
Mono mit Druck dahinter.

Sonst einfach zweimal paralell aufbauen.

Tom

Autor: tpgw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nene...Stereo sollte es schon sein..

Jetzt müsste ich nur noch wissen, ob die 16VA ausreichend sind...

mfg
tpgw

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tpgw schrieb:
> Jetzt müsste ich nur noch wissen, ob die 16VA ausreichend sind...

Ja, mit hoher Wahrscheinlichkeit.
Supply Current ist lt. DB max. 16mA/Device. Bei 6 Bausteinen wären das 
max. 100mA. Wenn mit +/-15V versorgt, gibt das 3W in Summe (immer noch 
worst case). Je nach Art der Stabilisierung musst du dort ggf. auch 
nochmals einige Watt einkalkulieren.
Ich sehe immer noch genügend Reserve für einen 16VA-Trafo.
Außer du brauchst noch eine hochauflösende, superhelle 
Aussteuerungsanzeige ...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nebenbei: Wer z.B. schon mal mit einem Equalizer geübt hat, wird wissen, 
daß man viel verschlimmbessern kann beim Frequenzgang. Mit jeder 
zusätzlichen  Verstärkerstufe werden auch Rauschen und Verzerrungen 
meist nicht besser...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.