mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Tele2 wegportieren/kündigen - Einschreiben notwendig?


Autor: Anos B. (anosb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir einen neuen Internet Anbieter angemeldet, z.B. 
Kabel-Internet ohne Telefon.

Noch bin ich bei Tele2 Komplett, dieser soll 2 Monate, bevor er sich um 
1 weiteres Jahr verlängert,
gekündigt werden, die Rufnummer soll auf Sipgate Internet Telefonie 
portiert werden.

Ich habe bei Sipgate die Portierung gestartet.
Der schreibt in seiner History:
...Auftragsschreiben an Provider gesendet
Antwortschreiben erhalten
Antwort von Provider (Tele2) positiv

Ich habe bei Tele2 danach angerufen.
Die meinten, ich hätte ja meinen Anschluß dann gekündigt,
und eigentlich müßte noch Post zu mir unterwegs sein.

Tele2 schickte mir nie eine Kündigungsbestätigung,
daß meine Anschluß bei denen in 2 Monaten dann gekündigt werde.

Ich schrieb mehrere Mails zu denen.
Weil Sie Informationen zum Thema Kündigung enthielten,
wurden alle Mails im gegensatz zu Mails mit anderen Themen
nicht beantwortet.

Erst als ich schrieb, daß ich bei Nichtantwort ohne
Vorwarnung Ihren nächsten Lastschrifteinzug zurückbuchen werde,
antwortete man folgendes:

AW: Hiermit kündige ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Kundennummer xxx) 
(E-MailID = A530yyyy) (überschrift war von mir vorher gewählt worden)


Sehr geehrter Herr xxx,

entschuldigen Sie bitte, dass sich unsere Nachricht etwas verzögert hat.

Wir werden Ihr Kundenkonto zum 13.09.2010 schließen. Ihr neuer Anbieter 
wird Sie separat über die Portierung Ihrer Rufnummer informieren.



Reicht das von denen aus als Kündigungsbestätigung. Oder sollte ich 
sicherheitshalber nochmal ein Einschreiben per Rückschein hinschicken, 
daß ich auf jedenfall möchte, daß mein Tele2 Anschluß gekündigt wird, 
falls die Portierung nicht stattfinden sollte?


Weiß jemand, ob bei Tele2 die wegPortierung von Rufnummern geld kostet? 
also laut denen nicht. Hat jemand andere erfahrungen gemacht?

Autor: Anos B. (anosb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok Prima echt Danke. ich werd mich dann mal nach nem anderen Forum 
umsehen.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe von der Telekom zu Sipgate portiert...

Bis auf die Tatsache, das die Telekom Mist gebaut hatte, hat alles 
reibungslos geklappt...

Ich habe mit Sipgate telefoniert, und die haben mir dann eine eMail zu 
gesendet, in der stand, wann der Portierungsauftrag durchgeführt wird. 
Dies ist dann letztlich auch die Kündigung bei der Telekom gewesen.

So sollte es bei Dir dann eigentlich auch sein...

PS: dies ist ein µC-Forum, kein Telekommunikatiosforum... Diese Anfrage 
hätte eher bei IPPF gestellt werden sollen - immerhin ist das ein Forum, 
in dem es rein nur um Telefonie und die Systeme dazu geht...

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:
> ok Prima echt Danke. ich werd mich dann mal nach nem anderen Forum
> umsehen.

Tschö dann, und pass auf, dass dier beim Rausgehen nicht die Tür ins 
Kreuz fällt.

Autor: Jeffrey Lebowski (the_dude)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:
> ok Prima echt Danke. ich werd mich dann mal nach nem anderen Forum
> umsehen.

LOL
tschö, mach et jut und bis die Tage!

Es gibt doch genügend Telefonforen, aber du kannst ja mal alternativ 
auch im HelloKitty-Forum nachfragen!

Autor: Anos B. (anosb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahnsinn ihr seid ja noch unfreundlicher als ich dachte.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag dann auch mal danke fürs Kompliment...

Autor: Anos B. (anosb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtrag:
es gibt in einem anderen Forum eine Beitrag. Dort hat sich jemand eine 
Webcam besorgt und wundert sich, daß sie im MSN nicht geht. Ich habe die 
antwort darauf aber da ihr mir hier so blöde kommentare abgegeben habt 
entfält die antwort. Warscheinlich wird der andere noch in 3 Jahren 
nicht drauf gekommen sein.

http://forum.aquacomputer.de/software-allgemein/97...

Hier ist sogar der Beitrag. man kann übrigens nichtmal was drin 
schreiben. weil die software einen Bug hat. warscheinlich der 100. Bug 
in diesem Jahr.

Autor: Bernhard B. (schluchti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:
> wahnsinn ihr seid ja noch unfreundlicher als ich dachte.

Du kennst sicherlich das Sprichwort: "Wie man in den Wald ruft, so 
schallt es heraus" ;)
Ich denke mal, der einzige Grund warum dir bisher nur einen Kommentar 
auf deine Frage erhalten hast, ist schlicht und einfach deshalb weil die 
Leute noch nicht mit deinem Problem konfrontiert waren. Wenn du deine 
Frage in einem Telefonie Forum postest, dann ist die Chance größer das 
dir jemand helfen kann.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:

> entfält die antwort. Warscheinlich wird der andere noch in 3 Jahren
> nicht drauf gekommen sein.
>
> 
http://forum.aquacomputer.de/software-allgemein/97...

Wir haben auch schon so genug in diesem Forum zu tun, dass wir uns nicht 
um WebCam Probleme in einem Aqua-Forum auch noch kümmern 
möchten/wollen/sollen/können.

Ausserdem: Was willst du eigentlich?

SipGate bestätigt, dass die Kündigung in die Wege geleitet wurde
SipGate bestätigt, dass die Kündigung bei Tele2 durchgeführt und von 
Tele2 akzeptiert wurde
Tele2 bestätigt, dass dein Kundenkonto geschlossen wird


Was willst du noch? Soll ein Servicemitarbeiter von Tele2 bei dir 
vorbeikommen und dir Händchen haltend beibringen, dass du in Zukunft 
nicht mehr bei Tele2 sein wirst?

Denkst du, der Vorgang ist in Summe so dermassen selten, dass keiner bei 
SipGate oder Tele2 ihn schon jemals durchgeführt hat? Traust du den 
Mitarbeiterm beider Firmen nicht zu, dass sie einen Geschäftsvorgang, 
der jeden Tag mehrer tausend male abgewickelt wird, morgen nicht mehr 
durchführbar ist, weil die Mitarbeiter zu dämlich dazu sind?

Autor: Anos B. (anosb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> SipGate bestätigt, dass die Kündigung in die Wege geleitet wurde
>> SipGate bestätigt, dass die Kündigung bei Tele2 durchgeführt und von
Tele2 akzeptiert wurde

hab ich in diesem Forum nicht geschrieben.


>> Was willst du noch?

Ich habe kein Geld um noch ein Jahr länger den anderen Anbieter 
zusätzlich zu bezahlen.

Man kriegt in letzter Zeit von google auf fragen entweder gar keine 
Antworten mehr oder seiten, wo jemand die selbe frage stellt wie ich 
aber trotzdem keine antwort kriegt. Diese unbeantwortete-Frage seiten 
häufen sich in letzter Zeit. das Internet scheint zu verblöden..

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:
> das Internet scheint zu verblöden..

Na Hauptsache, du verblödest nicht.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:
> Sehr geehrter Herr xxx,
>
> entschuldigen Sie bitte, dass sich unsere Nachricht etwas verzögert hat.
>
> Wir werden Ihr Kundenkonto zum 13.09.2010 schließen. Ihr neuer Anbieter
> wird Sie separat über die Portierung Ihrer Rufnummer informieren.

Anos B. schrieb:
> Antwort von Provider (Tele2) positiv

Anos B. schrieb:
> hab ich in diesem Forum nicht geschrieben.

Diese Aussagen beissen sich irgendwie...

Hier Infos zur Portierung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rufnummernmitnahme
Abschnitt Ablauf

Auszug aus Sipgate.de:
Rufnummernportierung
Die Rufnummernportierung bietet Ihnen die Möglichkeit der Mitnahme
Ihrer Festnetzrufnummer zu sipgate. Ihr bestehender Anschluss wird
dadurch gekündigt. Um den Portierungsvorgang zu starten, füllen Sie
zunächst nebenstehendes Formular aus. Die Portierung ist kostenlos.
Man lese aufmerksam das "Ihr bestehender Anschluss wird dadurch 
gekündigt." was glaube ich heißen soll, das der Anschluss bei Tele2 
gekündigt werden soll - dadurch wäre der Vertrag beendet und man hat 
keine Möglichkeit mehr über Tele2 zu telefonieren oder ins Internet zu 
gehen...

Ob Tele2 dabei etwas verlangt, weiß ich nicht, soweit ich weiß, wäre es 
aber rechtens...

Autor: Anos B. (anosb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> positiv muß aber nicht zwangsläufig Portierung wird durchgeführt und Kündigung 
wird erfolgreich werden heißen. positiv kann alles mögliche heissen, im 
schlimmsten Fall nur eine falsch angeklickte Option oder ein Fehler in der 
Automatik.

Seitdem ich jetzt von Sipgate auch nochmal eine Bestätigung in selbst 
ausformulierten Worten habe, bin ich ja auch zufrieden. Aber vorher 
hatte ich die noch nicht.

Es ist nicht selten daß der Anbieter den man kündigen möchte Tricks oder 
Kniffe benutzt, um zu verhindern, daß man sich rechtzeitig vor Ablauf 
der Frist kündigen kann.

"Sie werden noch einen Brief erhalten" der dann aber nie ankommt, gehört 
für mich auch zu sowelchen Tricks, um einen über den Ablauf der 
Kündigungsfrist drüber zu bringen.

Und die Antwort von Tele2 ist keine Antwort auf geschriebenem Papier, 
ist also vor Gericht unter Umständen nur soviel Wert wie ein selbst 
geschriebener Satz, den ich mir auf der Tastertur auch selbst 
geschrieben haben kann. Ist ja ohne Unterschrift, also vermutlicherweise 
auch nicht gültig oder nicht rechtskräftig.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihnen wurde geholfen...

Aber wieso dann diese negativen Bemerkungen - und das in einem Forum, 
die sich eigentlich nicht damit auskennen...

Wie gesagt, ich frage auch nicht nach, wie ich meine Lötspitze neu 
verzinnen kann - und das in einem Häkelforum...

Man muss immer gucken, in welchem Forum eine Frage am besten passt  und 
in diesem Falle hätte ich gleich ins IPPF geschrieben - dort sind sehr 
viele User, die ähnliche oder sogar gleiche Fragen haben wie Du sie 
hattest...

Und sei doch froh, das die Angaben bei Sipgate positiv waren, und 
nicht bei einem evtl. gemachten HIV-Test...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anos B. schrieb:
>>> positiv muß aber nicht zwangsläufig Portierung wird durchgeführt und Kündigung
> wird erfolgreich werden heißen.

Du solltest noch mal an deinem 'Verstehen sie Geschätsdeutsch' arbeiten.

'Ein Vorgang wurde positiv erledigt'
bedeutet in Langform
'Der Vorgang wurde wie beantragt abgewickelt'.

Beantragt wurde von Sipgate die Kündigung deines Anschlusses bzw. die 
Übernahme deiner Telefonnummer. Und 'positiv erledigt' bedeutet dann in 
diesem Zusammenhang: Es ist alles paletti, der Vorgang ist so wie von 
Sipgate bei Tele2 beantragt über die Bühne gegangen. Was im übrigen ja 
auch von Tele2 auf deine Nachfrage hin bestätigt wurde.

> positiv kann alles mögliche heissen

In deinem Fall nicht.

Aber was erwarte ich eigentlich von jemandem, der nach ein paar Tagen 
nicht mehr weiß, was er eigentlich in einem Forum, noch dazu im 
falschen, so alles zum Besten gegeben hat und uns damit droht, dass er 
in einem komplett anderen Forum eine Frage nicht beantworten wird obwohl 
er die Antwort kennen würde (und ich muss zugeben: dieser Gag war 
wirklich gut)

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Aber was erwarte ich eigentlich von jemandem, der nach ein paar Tagen
> nicht mehr weiß, was er eigentlich in einem Forum, noch dazu im
> falschen, so alles zum Besten gegeben hat und uns damit droht, dass er
> in einem komplett anderen Forum eine Frage nicht beantworten wird obwohl
> er die Antwort kennen würde (und ich muss zugeben: dieser Gag war
> wirklich gut)

Fandest du? Ich fand den eher auf dem Niveau "ich bekommen viele PMs in 
denen man mir zustimmt", also eine durchsichtige Erfindung.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jaeger schrieb:
> Fandest du? Ich fand den eher auf dem Niveau "ich bekommen viele PMs in
> denen man mir zustimmt", also eine durchsichtige Erfindung.

Er hat doch gemeint, das das Internet zu verblöden scheint. Dem hat er 
sich angepaßt. Fiel ihm wohl auch nicht sehr schwer.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Er hat doch gemeint, das das Internet zu verblöden scheint. Dem hat er
> sich angepaßt. Fiel ihm wohl auch nicht sehr schwer.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und auch er geht den Weg des 
geringsten Widerstandes...

Autor: Norbert August (schwobaseggl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Er hat doch gemeint, das das Internet zu verblöden scheint. Dem hat er
> sich angepaßt. Fiel ihm wohl auch nicht sehr schwer.

das kann ich nur unterschreiben, ich dem von ihm angeführten forum ist 
er meist auch recht einfältig unterwegs

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.