mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche 6x 16-Bit-PWM-IC


Autor: Samuel C. (dragonsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community
Entschuldigung, dass ich das Thema wieder ausgrabe, aber ich konnte 
bisher nichts interessantes finden.
Ich suche einen PWM-IC mit mindestens 6 Kanälen und möglichst 16-Bit 
Auflösung. Ich brauche eine PWM-Frequenz von mindestens 100Hz, lieber 
200Hz.

Ich habe auch schon über einen Selbstbau mit AVR nachgedacht,  aber 
16-Bit sind nur sehr schwer zu erreichen.

Kennt jemand einen guten IC oder auch einen funktionierenden Code für 
einen AVR?

MfG Sam

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche AVRs schaffen das in Hardware:

http://www.atmel.com/dyn/products/product_card.asp...

Bei 16 MHz sind ca. 122Hz (244 bei fast) mit 16 Bit möglich.

Und es sind 4 16Bit Timer mit mehreren OCR-Registern.

hans

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein DSPIC30F6013 hat 8 PWMs a 16 Bit (CCP) mit 244 Hz bei 16Mhz 
Befehls-Takt.
Bei 30Mhz entsprechend mehr.

http://ww1.microchip.com/downloads/en/devicedoc/70117e.pdf

Gruß Anja

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TIs Piccolos schaffen das bei entsprechendem Takt auch.

Autor: Jörg Rupprecht (ruppi66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau Dir mal den STM32 von ST an. ARM Cortex M3 mit reichlich 
Peripherie für kleinen Preis. Außerdem gibt es bei ST gute Dokumentation 
und Applikation mit Source. Mittlerweile gibt es auch schon einen 
Artikel hier im Forum.

Gruß Ruppi66

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte wohl die halbe Branche können.

Autor: Jörg Rupprecht (ruppi66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Das dürfte wohl die halbe Branche können.

Ja, da hast völlig recht, aber Sam wollte eine kleine Auswahl.
Du wirst wenn 10 Entwickler zusammen stehen auf die gestellte Frage 
mindestens 8 verschiedene Bausteine als Antwort bekommen, da jeder seine 
Vorlieben, Erfahrungen (pos oder neg) hat. ;-))))
Nun kommt es auf Sam und seine vorhandene Infrastruktur (Toolchain) an, 
welchen Baustein her sich herauspickt.


Gruß Ruppi66

Autor: Samuel C. (dragonsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Vorschläge.
Natürlich würde ein AVR mit 16MHz das auch schaffen. Nur leider würde 
bei niedrigem DC die Zeit fehlen um sonstige Befehle auszuführen. Und 
gerade im unteren Bereich sollte er besonders genau sein.

Ich kann nur AVRs programmieren, deshalb will ich eigentlich einen IC, 
der genasu dafür gemacht ist.

Ich will das ganze auch mit einem AVR ansteuern, also sollte der IC mit 
I²C ansprechbar sein.

MfG Sam

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hans schrieb:
> Manche AVRs schaffen das in Hardware:

Ich schrieb Hardware, d.h. du kannst im Programm die
OCR-Register beschreiben und fertig.

Wer lesen kann ist im Vorteil ;)

hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.