mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Laster-Treiber mit 200khz


Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo :)

weiß jemand, ob man handelsübliche Laser-Dioden ohne weiteres mit 200kHz 
modulieren kann? (d.h. worst-case 2,5us an und 2,5us aus).

Kann das - der entsprechende Treiber vorausgesetzt - jede Laser-Diode?

Schönen sonnigen Tag,
Günther

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Günther (Gast)

>weiß jemand, ob man handelsübliche Laser-Dioden ohne weiteres mit 200kHz
>modulieren kann? (d.h. worst-case 2,5us an und 2,5us aus).

Problemlos.

>Kann das - der entsprechende Treiber vorausgesetzt - jede Laser-Diode?

Sicher, das ist schnarchlangsam. Selbst 2,5ns, sprich 200 MHz währen 
kein Thema.

MFg
Falk

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

ich hab einen Schaltplan für einen Treiber gefunden, der bis zu 200kHz 
mit TTL-Signalen moduliert werden kann.

Hier der Link dazu:
http://www.die4laser.com/dvd-rec/Die4Drive_files/D...

Was mir als erstes aufgefallen ist, ist der LMH6645-OP. Laut Gurgel ist 
es ein R2R-OP mit 55MHz Bandbreite (22V/µs).

Ist denn die Bandbreite hier wirklich so wichtig? Kann ich auch einen 
z.B. OPA2340 mit 5MHz Bandbreite (6V/µs) für diesen Anwendungszweck 
verwenden?

Die Grenzfrequenz des I/U-Wandlers ist über R11, C2 auf rechnerische 
340kHz eingestellt.

Schwitzende Grüße,
Günther

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.