mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-NET-IO und LCD YL162-90


Autor: KoKo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich also fast neuer AVR-Jüngling hätte mal ein paar Fragen bzgl.
AVR-NET-IO und dem Anschluß des Displays LCD YL162-90
Ich möchte die Firmware von Pollin auf dem Gerät belassen. Ist es 
möglich das LCD-Display an die EXT-Schnittstelle anzuschliessen und mit 
den Befehlen von Pollin anzusteuern? Wenn ja kann mir einer sagen wie 
das Display anzuschliessen ist?

Vielen Dank

Beste Grüsse
KoKo

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau in die gängigen AVR-Libraries für LCDs und bilde die dort 
ersichtliche bitweise Ansteuerung mit den Pollin-Befehlen nach.

Autor: KoKo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab das LCD-Display jetzt nach der Belegung aus dem AVR-NET-IO 
Handbuch und dem Anschlußplan des LCD's angeschlossen. Beim einschalten 
ist die ersste Zeile komplett schwarz. Schick ich vom NETSERVER-Programm 
den Befehl Initlcd dann sind beide Zeilen schwarz. Einen Text mittels 
WRITELCD bekomm ich auch nicht zu sehen. Die Software meldet aber immer 
ACK. Was mach ich falsch oder was hab ich falsch angeschlossen?

Danke

Gruß

KoKo

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, braucht das YL162-90 eine 
negative Kontrastspannung. Kann das AVR-NET-IO die erzeugen?

MfG Spess

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, braucht das YL162-90 eine
> negative Kontrastspannung

Würde ich (ohne das Display zu kennen) trotzdem bezweifeln. Wenn das LCD 
schwarz wird, sollte die Kontrastspannung vorhanden sein.
Vielleicht ist der Kontrast einfach zu weit hochgedreht.

Sofern kein Poti an V0 dran ist: Schleiferenden jeweils an GND und 
Kontrastspannung (Vcc) und den Schleifer an V0. Dann am Poti drehen und 
schauen was passiert.

Autor: KoKo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich hab wie auf ethersex.de beschrieben einen 5kOhm Widerstand an Pin 6 
des Max232 angeschlossen... also negative Kontrastspannung sollte schon 
stimmen...
weitere Vorschläge?

Danke

Gruß

KoKo

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich hab wie auf ethersex.de beschrieben einen 5kOhm Widerstand an Pin 6
>des Max232 angeschlossen... also negative Kontrastspannung sollte schon
>stimmen...

Wie? Einfach einen Widerstand?

MfG Spess

Autor: KoKo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

an Pin 6 des MAX232 nen 5kOhm Widerstand und mit diesem auf V0 sollte 
also ne negative Kontrastspannung sein. Ist so auf www.ethersex.de 
beschrieben oder hab ich das falsch verstanden?

Gruß

KoKo

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>oder hab ich das falsch verstanden?

Der Eintrag dort ist etwas missverständlich. Damit hast du etwa -10V 
angelegt.
Nimm ein 10k Trimmer oder Poti. Ein Ende an die +5V und das andere Ende 
über den 5K-Widerstand an den Pin6 vom Max232. Den Schleifer vom Poti 
dann an den VEE-Anschluss vom Display. Damit kannst du dann den Kontrast 
einstellen.

MfG Spess

Autor: KoKo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ok dann werd ich das mal versuchen... ansonsten meld ich mich nochmals. 
Vielen Dank schonmal!

Gruß

KoKo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.