mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Interpertation S-Parameter in Praxis


Autor: Tomma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bin gerade etwas verwirrt ... bzw. kann mir das nicht vorstellen:

Wenn ich die S-Parameter in komplexer Form hab, wie interpretiere ich 
die in der Praxis?Fall S_21: Die wirklich übertragene (normierte) 
Leistung ist die Amplitude(Magnitude) und nicht der Realteil des 
Parameters ?

Also ich versteh die mathematischen zusammenhänge, ABER die verknpfüng 
mit der Realität fällt mir immer schwer.

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe deine Frage nicht ganz aber:
 Es zählt nicht nur der Realteil sondern vielmehr der Betrag des 
S-Parameters, egal ob es jetzt S11 oder S21 oder was auch immer ist.
Beispiel S11=0,5 dh ein Viertel der Leistung am Tor 1 wird reflektiert.
Bei komplexen Zahlen eben den Betrag rechnen.

Autor: Tomma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke .. ja das war meine Frage.
Gibts denn ne praktische Erklärung was der Realteil ausdrückt? Aus den 
Grundlagen ET, da war das doch irgendwie der Anteil der an einem 
Ohmschen Widerstand umgestetzt wird. Oder?

mir ist das immer alles so unklar im kopf - schrecklich.

Autor: GGaasstt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In manchen Fällen ja. Hier nicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Phasor

Autor: Finsbury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Streuparameter werden auf Grundlage des 50Ohm-Systems ermittelt und 
da finde ich ist es schon mal interessant wie bzw. in welcher Phase bei 
S11 meine Leistung zurückkommt. Und dazu brauch ich die Imaginärteile ;) 
das ist für jegliche Maßnahme in Sachen Anpassung eine entscheidende 
Information.

Autor: wuwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tomma schrieb:
> danke .. ja das war meine Frage.
> Gibts denn ne praktische Erklärung was der Realteil ausdrückt? Aus den
> Grundlagen ET, da war das doch irgendwie der Anteil der an einem
> Ohmschen Widerstand umgestetzt wird. Oder?
>
> mir ist das immer alles so unklar im kopf - schrecklich.

Hö, ohmscher Widerstand != Realteil!

selbst ein ohmscher Widerstand, kann in den imaginär teil mit 
hineingehen.

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.