mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik negative PWM & H-Brücke


Autor: Majnoun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie erzeuge ich eine negative PWM-signal.

ich habe eine H-Brücke Betriebsspannung 24 V, gewünschte 
Ausgangsspannung 10.8 V - daher Tastverhältnis 0,45. mein ziel ist aus 
der Gleichspannung 24 V möchte ich mittels der Taktung der einzelnen 
Mos´fet der H-Brücke eine Wechselspannung von 10.8V erzeugen. Was muss 
ich da beachten? Hat jemand eine Idee? Ich komme leider nicht weiter.

Atmega32 16Mhz

ich sollte eine PWM-signal von -10.8V....10.8V erzeugen. nur hab ich 
dazu keine Idee.

Autor: tsaG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Majnoun schrieb:
> Was muss
> ich da beachten? Hat jemand eine Idee?

Die Funktion einer H-Brücke verstehen und die daraus gewonnenen 
Erkenntnisse in die Programmierung des µC einfließen lassen.
Du musst den aritmethischen Mittelwert der Brückenspannung einstellen 
über den Tastgrad der PWM.
Dazu muss einmal der Transistor rechts unten konstant ein un der links 
oben gepulst werden (ergibt positive Spannung) und für negative Spannung 
der links unten konstant an und der rechts oben gepulst werden. Die 
anderen nicht beteiligten jeweils aus.
mfg

Autor: Majnoun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

aber ich komm immer noch nicht weiter.

TCCR1A und TCCR1B hab die einstellungen wie beschreiben eingestellt.
den TOP definiere ich mit ICR1.

und schreibe dann noch die werte für OCR1A und OCR1B.

für OCR1B hab ich am Atmel noch zu setzlich PD4 eingestellt.

am Oszi kommt aber leider kein rechtecksignal eher ein Dreiecksignal.

hat jemand eine C-Code als Hilfe..

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>für OCR1B hab ich am Atmel noch zu setzlich PD4 eingestellt.

Was soll das bedeuten?

>am Oszi kommt aber leider kein rechtecksignal eher ein Dreiecksignal.

Hört sich nach geschalteten Pull-Up an.

MfG Spess

Autor: Majnoun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,


an der H-Brücke möchte ich erreichen, das Mosfet S1 und S3 
gleichschalten
und dann S2 und S4 gleichschalten.

das ist das was ich erreichen möchte.

Daher habe ich mir gedacht, zwei pegel zu simulieren.

einer mit OCR1A und der invetierte mit OCR1B
OCR1A liegt an µC (PD5) und OCR1B an PD4 an.


mein ziel ist durch diesen Schaltvorgang einen von + spanung zur 
-spannung
wechselsenden puls zu erreichen.

ich weiss nur nicht was ich im code schreiben muss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.