mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taktsignal einlesen mit USB


Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

ich hab folgendes Problem: Ich will ein Taktsignal mit HIGH-Pegel=12V 
LOW-Pegel=0V per USB einlesen.

Wäre vom Prinzip her ja nicht mal so schwer, wäre da nicht das Problem, 
das ich von Software und µ-Controller ganz und gar keinen Plan habe.

Das Taktsignal schaut wie folgt aus: 1-1-1--1-1-----1--1-1

Was so viel wie folgendes Aussagt:

(1-1-1) entspricht der Zahl 3 (--) entspricht kurze Pause um zur zweiten 
Zahl zu kommen (1-1) entspricht der Zahl 2, was die Zahl 32 dann ist. 
(-----) entspricht die Einleitung der nächsten Zahl: (1)=1 (--)=nächste 
Ziffer (1-1)=2, was als Zahl 12 anzuzeigen wäre.

Das ganze sollte per USB mit einem Rechner einzulesen sein und auf dem 
Bildschirm die Zahlen ausgegeben werden.

Jetzt weiß ich jedoch nicht, wie ich das ganze umsetzten soll, da die 
normale Analogtechnik da wohl nicht weit kommt.

Für jeden Lösungsansatz wäre ich euch dankbar.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe schrieb:
> wäre da nicht das Problem,
> das ich von Software und µ-Controller ganz und gar keinen Plan habe.

Dann wirst du entweder 1. das lernen Müssen

oder 2. sowas kaufen müssen 
http://www.elv.de/USB-IO-Interface-UIO-88,-Komplet...
hierzu Googel anwerfen: "usb io interface" oder "usb io module" usw

oder 3. einen Ingenieur engagieren. Das dürfte mit Abstand die teuerste 
Variante werden.


Hier geht's los:

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial

=)

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfreich wäre ja mal die Information mit was für Frequenzen wir es hier 
zu tun haben...

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach die Signalleitung an einen Port-Pin hängen und schnell genug 
abtasten. Dann das Signal auswerten (in Zahlenwerte umwandeln) und diese 
Werte dann über USB an den PC senden.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.