mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7-segment anzeige: so oder besser anders?


Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hätte eine für mich sehr wichtige Frage,
und zwar würde ich gerne wissen ob es Vorteile oder Nachteile
hat eine Siebensegment-Anzeige so anzuschließen:

http://img251.imageshack.us/img251/7551/multipl7.png

Oder sollte man die GND-Anschlüsse der 7-SEG's lieber über Transistoren 
und PullUps anschließen?!

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In jedem Fall Transistoren !

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du gemeinsame Anode oder gemeinsame Kathode?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vondolling schrieb:
> Hallo!
>
> Ich hätte eine für mich sehr wichtige Frage,
> und zwar würde ich gerne wissen ob es Vorteile oder Nachteile
> hat eine Siebensegment-Anzeige so anzuschließen:

Nimm an, dass alle Segmente der Anzeige eingeschaltet wären.

Welchen Strom müssen dann die einzelnen Pins bewältigen können?
Ist das laut Datenblatt zulässig?

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh, ja ich habe total vegessen zu erwähnen dass das ganze natürlich 
gemultiplexed wird :)

Autor: Jonas F. (wuschelkuchen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, du solltest vielleicht eher Widerstände für die Segmente verwenden 
statt Spulen :D
Wenn du eine 7-Seg-Anzeige mit Low-Current-LEDs hast oder jeweils nur 
ein Segment aufleuchten lässt (nicht alle benötigten Segmente einer 
Stelle gleichzeitig), kannst du das gut so machen. Ansonsten wird der 
Strom über PC0-PC2 zu groß für den ATMega. Dann solltest du lieber 
Transistoren für die einzelnen Stellen verwenden.
Was hattest du jetzt mit Pullups vor? Verstehe dich hier nicht ganz...

grüssse
w.

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahhhhh jetzt verstehe ich!!! wow super - das hat mir geholfen :)
also transistoren, und gemeinsame kathode?!

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Oder sollte man die GND-Anschlüsse der 7-SEG's lieber über Transistoren

Deine Schaltung erlaubt 830 uA pro Segment.
Es ist unwahrscheinlich, daß sie damit hell genug werden.
Du brauchst eher 10mA pro Segment, also Transistoren die 240mA schalten 
können.

> oh, ja ich habe total vegessen zu erwähnen dass das ganze natürlich
> gemultiplexed wird :)

Das konnte man schon erkennen.
Die Frage ist halt, warum du meinst, so viel klüger zu sein als der Rest 
der Welt, und alle Transistoren einfach weglassen zu können.

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-- Naja, du solltest vielleicht eher Widerstände für die Segmente 
verwenden
-- statt Spulen :D

oh, ja - falsches symbol!


-- Wenn du eine 7-Seg-Anzeige mit Low-Current-LEDs hast oder jeweils nur
-- ein Segment aufleuchten lässt (nicht alle benötigten Segmente einer
-- Stelle gleichzeitig), kannst du das gut so machen. Ansonsten wird der
-- Strom über PC0-PC2 zu groß für den ATMega. Dann solltest du lieber
-- Transistoren für die einzelnen Stellen verwenden.

aller klar, dankeschön!


-- Was hattest du jetzt mit Pullups vor? Verstehe dich hier nicht 
ganz...

ja irgendwie wohl überflüssig :)

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-- Das konnte man schon erkennen.
-- Die Frage ist halt, warum du meinst, so viel klüger zu sein als der 
Rest
-- der Welt, und alle Transistoren einfach weglassen zu können.

:D Das denke ich ganz und garnicht, hab es nur nicht verstanden!
Und damit ihr gleich wisst wie ichs mein, hab ich das in eagle "gemalt" 
;)

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, habe den "schaltplan" angepasst,
wäre es so korrekt? (vom sinn)

http://img175.imageshack.us/img175/7551/multipl7.png

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
p.s: ich meinte die pullDOWN-widerstände zwischen basis und emitter ;)
(sind aber nicht eingezeichnet)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht gut aus.

Autor: vondolling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für deine antwort :)
und danke auch an alle anderen!

grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.