mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik max. SPI-taktrate


Autor: Ruslan K. (idrisk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte einen SPI-Slave mit einem dsPIC33FJ128GP710 umsetzten. Die 
Tankrate gibt ein Steuergerät vor, diese liegt bei 5,33 MHz. Leider habe 
ich weder hier im Forum, noch im Datenblatt etwas gefunden, was auf die 
max. Taktrate des PIC33F im Slave-Modus hindeutet. Mein PIC läft zur 
zeit mit einem 10 Mhz Quarz auf Fcy = 40 MHz.

- Kann ich mit diesem Controller SPI mit 5,33 MHz empfangen oder nicht?
- Wo steht etwas über die max. Taktrate im Slave-Modus (Datenblatt)

Ich habe schon die Dokumente von microchip bezogen auf meinen Controller 
gelesen, und dort nix gefunden.

Vielen Dank für die Antworten im Vorraus

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe schon die Dokumente von microchip bezogen
Sei so nett und poste auch bitte den Link zum DB, damit wir uns nicht 
durch die MC-Seite wursteln müssen :)

Ralf

Autor: Ruslan K. (idrisk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
>> Ich habe schon die Dokumente von microchip bezogen
> Sei so nett und poste auch bitte den Link zum DB, damit wir uns nicht
> durch die MC-Seite wursteln müssen :)
>
> Ralf

Bitteschön..
http://www.microchip.com/wwwproducts/Devices.aspx?...

Gruß

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich habe schon die Dokumente von microchip bezogen auf meinen Controller
>gelesen, und dort nix gefunden.

Nach kurzem Übefliegen des Datenblattes würde ich sagen S.287 u. 288.
Ich kenne mich allerdings mit PICs nicht aus.

MfG Spess

Autor: Zwölfliter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Slave-Modus wird der Takt vom Master vorgegeben und ist im Slave 
nicht von dessen Arbeitsfrequenz abhängig. Der Slave-Quarz muß nur 
ausreichend schnell sein, damit das Programm die eingelaufenen Bytes 
schnell genug abholt und verarbeitet.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meistens werden externe Taktsignale mit dem Controller-Takt 
synchronisiert, weil die Peripheriemodule und ihre Register synchron zum 
Controller-Takt arbeiten. Das begrenzt den externen Takt auf unterhalb 
Clk/2, evtl. Clk/4.

Autor: Ruslan K. (idrisk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Meistens werden externe Taktsignale mit dem Controller-Takt
> synchronisiert, weil die Peripheriemodule und ihre Register synchron zum
> Controller-Takt arbeiten. Das begrenzt den externen Takt auf unterhalb
> Clk/2, evtl. Clk/4.

Ich hoffe du hast recht,

aber sagt mal, bin ich so doof oder steht es wirklich net drin!

Gruß

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war kurz durch Datasheet und Referenz und fand auch nichts.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ruslan K.:
> Bitteschön..
Danke, jetzt fühl ich mich wohl ;)

>> aber sagt mal, bin ich so doof oder steht es wirklich net drin!
> Ich war kurz durch Datasheet und Referenz und fand auch nichts.
Äh, Jungs, was ist mit der Note3 unter der Tabelle auf Seite 290:

3: The minimum clock period for SCKx is 100 ns. Therefore, the clock 
generated in Master mode must not violate this specification.

Macht dann schlappe 10 Mädchenherz.

Ralf

Autor: Ruslan K. (idrisk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aja,

das ist ja super, jetzt muss ich nur noch das Proggi so schnell machen, 
dass wenn ich einen 16-Frame erhalte bis zum nächsten Frame in ca. 800 
ns. die Antwort fertig habe und im buffer hinterlegt habe. Ich habe 
gedacht es mit einer Look-Up-Table zu machen, was meint Ihr denn?

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.