mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sync. Schaltregler gesucht


Autor: Fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich suche einen Schaltregler, der folgendes kann
- Strom ~10A
- Vin Weiteingangsbereich 8 bis ca 36V (idealerweise geeignet für 24V)
- synchronous Buck also mit 2 FETs und ohne Schottky (wäre bei ~10A auch 
ein Heitzelement)
- Gehäuse SO o. MSO8 oder 10
- idealerweise einfach zu beschaffen (TME/elpro/Reichelt)
- Freq: >500kHz > kleine Induktivität


Ti hat wohl einige, die mir in den "Kram" passen würden, aber die kann 
ich nirgend bekommen :( und brauchen (privat) brauche ich mehr als ich 
Sampeln könnte...

Zum Weiteingangsbereich hätte ich da vielleicht noch eine Frage die es 
in sich hat:

Könnte man nicht einen nehmen, der z.B. für 12V geeignet ist mit einem 
LDO aus 24V versorgen und die FETs direkt an diesen 24V betreiben?
Interessante Links/Dokus/... sind heiß begehrt!!!

Autor: GGaasstt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autsch, noch nichtmal die Ausgangsspannung angegeben...

Autor: Fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja... 3 bis 6V sollte eigentlich jeder einstellbarer Regler 
hinbekommen...

Autor: Fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat keiner eine Idee?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragensteller schrieb:
> hat keiner eine Idee?
Doch, die Halbleiterhersteller. Da jene idR ihre Chips verkaufen wollen, 
bieten sie auch parametrische Suchen an, in welche du deine 
Anforderungen eingibst. So kam ich bei Linear Tech. auf den LTC3610, den 
gibt es im ausgesprochen bastlerfreundlichen QFN64 Package. Kostet bei 
Digikey 15€.

Autor: Fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
15€ und QFN64 sind Ausscheidungskriterien!

Also wie gesagt, ich habe ein paar bei TI gefunden, aber für die finde 
ich keine Distributoren die die an privat liefern...

Hat vielleicht jemand eine Lösung auf meine "Technische Frage"?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragensteller schrieb:
> 15€ und QFN64 sind Ausscheidungskriterien!
Ha mei, davon stand im Eröffnungpost nichts. Und 10A bekommste auch 
nicht für 1€.
> Also wie gesagt, ich habe ein paar bei TI gefunden, aber für die finde
> ich keine Distributoren die die an privat liefern...
Digikey liefert an Privat, die haben bestimmt auch den von Ti.
> Hat vielleicht jemand eine Lösung auf meine "Technische Frage"?
Wie bereits gesagt: Die Halbleiterhersteller
EDIT: Wie heißt der von TI?
Wenn dich externe Schalttransistoren nicht stören, dann wäre da noch der 
LT3800. Digikey hat den für 7€.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.