mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Gehalt: Siemens vs. ESA vs. DLR


Autor: Marc200000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nur mal so aus Neugierde, wo verdient man denn kurz und langfristig 
mehr:

- große Konzerne wie Siemens
- DLR
- ESA (Nettogehälter: 
http://www.esa.int/SPECIALS/Careers_at_ESA/SEMX8EX... )

Siemens müsste ja gegen das DLR besser abschneiden, da man beim DLR ja 
für den Staat arbeitet oder?

Aber wie sieht das z.B. im Vergleich mit der ESA aus ?


MfG,

Danke

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Marc,

aus erster Hand folgendes dazu;

- Das DLR als ÖD zahlt nicht so dolle, schau einnfach mal in die TVöD
- Siemens zahlt nach ERA schon recht gut.
- Das absolute Non-Plus-Ultra in der Raumfahrt und auch mein 
persönlicher Traum ist die ESA. Ein Kollege ist dorthin gewechselt und 
hat laut eigenem Bekunden nun soviel netto durch seinen Job bei der ESA 
wie er und seine Frau davor zusammen hatten.

Aber um an einen Job dort zu kommen, musst Du definitiv Glück oder viel 
Vitamin B besitzen. Allerdings gibt es auchh einige Dienstleister die 
dort anbieten, z.B:

- HE Space Operations
- VEGA
- Modis

Grüsse

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, das sind keine Netto-Gehälter auf der ESA Homepage. Man zahlt 
zwar keine regionale Einkommenssteuer aber einen ähnlichen, jedoch 
weitaus niedrieren Ersatz.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Aber um an einen Job dort zu kommen, musst Du definitiv Glück oder 
viel
Vitamin B besitzen ...

Könnte fachliche Kompetenz eventuell auch eine Rolle spielen?

Autor: Diplomand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gross remuneration is subject to an internal tax and is exempt from 
national income tax.


Für mich liest sich das als Brutto, würd auch mehr Sinn machen

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Könnte fachliche Kompetenz eventuell auch eine Rolle spielen?

Aufgrund des "geographical returns" und der bestimmt großen Anzahl von 
Bewerbern mit sehr hoher fachlicher Kompetentz bezweifle ich, dass es 
nur daran liegt.

Sollte man das Glück haben und dort eine Diplom-/Masterarbeit oder 
Promotion zu schreiben, bzw. über das YGT da reinkommen sind die Chance 
auf übernahme ein wenig größer als von aussen dort einzusteigen.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die angegebenen Einkommen sind logischerweise Brutto, alles andere macht 
keinen Sinn.
Nun ja wie überall ist es so, in ein Land/eine Firma wo Milch und Honig 
fließen (die BRD mal ausgenommen :P :P :P) kommt nun mal nicht jeder 
Mikrocontrollerfrickler. Da sollte man schon möglichst früh mgölichst 
alle Weichen stellen die sich einem bieten um dahin zu kommen.
Wenn man da natürlich mal drin ist und einen guten Job leistet (der 
Vater eines Kommilitonen arbeitet bei der ESA, daher die Infos) lebt 
sichs ganz anständig.
Aber bevor ich jetzt an sowas denke freue ich erstmal auf einen 
(hoffentlich) guten ersten Praktikumstag und meinen ersten Tag im 
Haifischbecken Freie Wirtschaft am morgigen Tag.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:

>Aber bevor ich jetzt an sowas denke freue ich erstmal auf
>einen (hoffentlich) guten ersten Praktikumstag und meinen
>ersten Tag im Haifischbecken Freie Wirtschaft am morgigen Tag.

Alles Gute!

Apropos: Darf man mal fragen, wie deine Wohnungssuche vergangenen Monat 
geendet ist? Du hattest ja nicht mehr weiter berichtet...

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm Ferkes schrieb:
> D. I. schrieb:
>
>>Aber bevor ich jetzt an sowas denke freue ich erstmal auf
>>einen (hoffentlich) guten ersten Praktikumstag und meinen
>>ersten Tag im Haifischbecken Freie Wirtschaft am morgigen Tag.
>
> Alles Gute!
>
> Apropos: Darf man mal fragen, wie deine Wohnungssuche vergangenen Monat
> geendet ist? Du hattest ja nicht mehr weiter berichtet...

Auf meine wg-gesucht.de Anzeige hat sich eine Lehrerin gemeldet, die in 
ihrem Einfamilienhaus ein Zimmer zu vermieten hat. Nachdem ich mir das 
angesehen habe und mir die räumliche Nähe zu IBM (1,5km Strecke) zusagt, 
habe ich angenommen. Sind zwar 350 Öcken aber mangels Zeit und 
Alternativen garnicht so schlecht getroffen (und das IBM-Gehalt lässt 
das zu ;) ). Ich hatte deutlich üblere und (teurere) Abzockangebote (da 
wird für verschimmelte Teilmöblierung noch Geld verlangt, mal abgesehen 
von den ganzen ungültigen Nebenkostenklauseln in den Verträgen). Die 
Familie hier scheint nett zu sein und ich habe keinen weiteren Stress 
und das Internet ist schnell. Zum Bahnhof sins knapp 2km und zum Einkauf 
1km. Alles sehr fahrradfreundlich, aber ich muss sagen das Busnetz hier 
ist im Vergleich zu Erlangen ausgezeichnet.

Autor: huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:
> mir die räumliche Nähe zu IBM

huch, noch einer.

Wo denn?

Ich auch :=}

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huch schrieb:
> D. I. schrieb:
>> mir die räumliche Nähe zu IBM
>
> huch, noch einer.
>
> Wo denn?
>
> Ich auch :=}

Böblingen, oder meinst du noch genauer?

Zweiteres evtl. per PM

Autor: huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:
> Böblingen, oder meinst du noch genauer?

Nene,

das passt schon.

Ich werd Dich mal in den Blue Pages suchen...

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sobald ich mich da morgen (wenn man Kennung und ID bekommt) eingetragen 
habe, wirste mich auch finden ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.