mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder GSM Modem, Senden und empfangen?


Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Da wär mal ne Frage: Kann ich mit diesem GSM- Modem senden und 
empfangen? Wenn ja, dann bräuchte ich wohl zwei Stück um zu 
kommunizieren?!

http://www.dataspherewireless.de/SITEFORUM?t=/cont...

Gruss
Andi

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da wär mal ne Frage: Kann ich mit diesem GSM- Modem senden und
>empfangen? Wenn ja, dann bräuchte ich wohl zwei Stück um zu
>kommunizieren?!

Bitte Gott einfach mal um ein bißchen Nachschlag zum Thema Gehirn.

Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dem hilfreichen Beitrag, du super- Birne! mir gehts darum, muss 
ich ein anderes Modul nehmen oder gehen 2 solche? Ich hab keine Ahnung 
auf dem gebiet, desswegen schreib ich ja hier rein! Wenn du also lust 
hast Leute zu schleifen, dann mach das doch einfach, wenn dich ein El- 
Ingenieur fragt was denn ein ohmscher Widerstand ist!

Autor: Huibu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kuster schrieb:
> Ich hab keine Ahnung
> auf dem gebiet, desswegen schreib ich ja hier rein!

Du scheinst nicht mal zu Wissen was du damit überhaupt machen willst. 
Und wir sollen in die Glaskugel schauen und dir sagen was du nicht 
weißt. Und die Daten zu dem Modul hast du auch nicht gelesen, oder?
Ach ja, du hast keine Ahnung. Dann nimm am besten 2. Zum Laufen wirst du 
du die wohl eh nie bringen. Oder sollen wir das auch noch für dich 
machen?

Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss sehr wohl zu was ich die Dinger brauche! Ich habe auch Ahnung 
was die Elektronik angeht, jedoch kann ich nicht sonderlich gut Englisch 
und eventuell hat ja jemand Erfahrung in dem Gebiet und kann mir das 
gerade so sagen.
Ich habe Automatiker, bzw. Mechatroniker gelernt, und habe desswegen 
keine Ausbildung was Funk und Kommunikation angeht genossen.
Nach OP's, n wenig Digitaltechnik und den Grundlagen der Elektronik 
hatten wir keine tiefgehendere Ausbildung im Fach Elektronik.
Das programmieren von uC's zum Bbeispiel habe ich mir selbst 
beigebracht.
Genauso wie das Herstellen von von Leiterplatten.
Aber auf Leute wie dich, die Zeit damit verbringen rumzumotzen anstelle 
was brauchbares zu schreiben, habe ich ehrlich gesagt keine Lust.
Denn, dass ich die Datenblätter zuerst besser durchgehen muss kann man 
mir auch anständig sagen.

PS: Um meine Grundfrage zu beantworten musst du nicht wissen was ich 
damit vorhabe.

Autor: SuperEmpfang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kuster schrieb:
> Hallo zusammen!
>
> Da wär mal ne Frage: Kann ich mit diesem GSM- Modem senden und
> empfangen? Wenn ja, dann bräuchte ich wohl zwei Stück um zu
> kommunizieren?!

Es kann TCP/IP und TCP/IP in Simplex (also nur eine Richtung) wäre arg 
sinnlos.

Wenn du 2 Geräte bauen willst, die dann über GSM miteinander 
kommunizieren sollen, brauchst du 2 Stück.

Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke für deine Antwort! Ich  kenn die Protokolle hald nicht und 
habe in dem Gebiet nur mal mit 433MHz Modulen zu tun gehabt un da gibts 
ja Sender und Empfänger, sowie Transreceiver, Geräte die also beides 
können. Desswegen habe ich auch nachgefragt.

Kann ich über die Mikrofoneingänge auch binäre Daten senden? sprich, 
diese Ports mit einem uC verbinden? Oder sind diese Eingänge intern so 
geschalten dass sie nur Frequenzen verarbeiten?
Wenn ja, gilt dann das Selbe auch für die Lautsprächerausgänge? Einfach 
besagt, Bit rein = Bit raus?

Gruss

Autor: knipa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Automatisierer sollten dir Profibus / Profinet bekannte Vokabeln 
sein.
Schaue dir mal bei Vipa oder Wachendorff (oder.....)
die GSM-Module an. Mit denen kann man Bits und Bytes übertragen und ne 
GSM-taugliche Webvisu ist auch dabei.

Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Dinger kenne ich, nur möchte ich das Ganze ohne diese Module/ 
SPS machen, da es leicht sein muss, es wird eine Mobile Applikation.
Abgesehen davon entsprechen die Dinger Industrienormen und sind auch 
dementsprechend teuer ;-) Für so ne Karte da bezahle ich 70 Euro, plus 
ne Antenne für ca. 10 Ocken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.