mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LD gepulst - Maximale Leistung?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte eine LD aufblitzen lassen. Meine Idee ist die, mittels 
aufgeladenen Kondensator die LD zu pulsen. Jetzt erstmal ganz trivial. 
Meine Frage ist, wieviel µF darf den ein solcher Kondensator haben um X 
mW der LD so zu pulsen, damit sie nicht kaputt geht? Gibt es dafür 
überhaupt Grenzwerte?

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Gibt es dafür
> überhaupt Grenzwerte?

Datenblatt!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt kein Datenblatt - hat keine Bezeichnung. Stammt aus einem DVD 8X 
Brenner :(

..was müsste ich eus einem Datenblatt dann entnehmen wenn ich es hätte?

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maximale Pulsleistung bei bestimmtem DutyCycle

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ok. Kann man das in etwa abschätzen, wenn man sagt das die LD x mW 
hätte? Ich mein, is ja nur so zum experimentieren. 3,14 * Daumen so...

Autor: Marcus W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dir ein Datenblatt einer vergleichbaren Laserdiode suchen und 
die Werte als Daumenwert übernehmen. (Wenns nur für Bastelzwecke ist)

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meine Idee ist die, mittels aufgeladenen Kondensator die LD zu pulsen.
>Jetzt erstmal ganz trivial.

Nicht ganz trivial, so pulst die LD genau 1x und dann nie wieder.
LDs wollen einen konstanten Strom. Du müsstest bei deinen Pulsversuchen 
also mindestens für eine Strombegrenzung sorgen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.