mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Conrad Katalog Schutzgebühr


Autor: LEDKing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Mich nimmt es wunder, was Ihr von der Schutzgebühr für die Conrad 
Kataloge hält.

Mir persönlich stösst dies sauer auf und ich habe den Katalog auch nicht 
bestellt, das heisst zum Glück muss bei uns in der Schweiz, bei einer 
umbestellten Ware nichts unternehmen. Sprich du kannst den Katalog 
aufbewahren, wegschmeissen etc. Ausser es haldlet sich um eine offiziell 
falsch gelieferte Ware für einen anderen Empfänger.

So ich habe dehmer auch noch nie etwas einbezahlt und werde das in 
Zukunft auch nicht machen. Nach meiner Meihnung ist es einfach wiedermal 
eine andere Taktik die Kataloggebühren zu decken. Auch wenn man es bei 
der Bestellung zurückerstattet bekommt, ist somit ein Kaufzwang 
verbunden.

Bitte schön, die Diskussion ist eröffnet.

Gruss LEDKing

: Verschoben durch Moderator
Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kriege das Ding immer für lau geschickt.
Die Schutzgebühr wird ausserdem bei einer Bestellung über 25Euro 
erstattet.
Also gar kein Grund, sich aufzuregen.
Die Dinger kosten in der Herstellung mehr als 5 Euro.

Weiterhin gehört die Diskussion ins Offtopic oder gleich nach /DEV/NULL

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der katalog ungefragt zugeschickt wird und eine rechnung dabei ist: 
zurück an absender/annahme verweigert

wenn der katalog bei einer bestellung dabei ist mit rechnungsposten:
falsch geliefert -> zurück

wenn er gratis kommt - kein problem ;-)

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich ist eine Schutzgebühr bei Katalogen sinnvoll, sonst würden 
manche 'Spassvögel' just for fun am laufenden Band Kataloge bestellen 
und dann wegwerfen oder die ganze Zeit in ein Geschäft rein und 
rausgehen und jedesmal einen Katalog mitnehmen...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Weiterhin gehört die Diskussion ins Offtopic oder gleich nach /DEV/NULL

Zustimmung.

Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justus Skorps schrieb:
> natürlich ist eine Schutzgebühr bei Katalogen sinnvoll

Ich halte die Schutzgebühr auch für sinnvoll, zumindest für den 
Herausgeber - als Kunde ist das natürlich blöd...trotzdem - ohne würden 
die Leute sich an den Katalogen bedienen und just for fun immer einen 
mitnehmen, obwohl sie ihn nicht brauchen.

Dann landet er im Müll, weil man ja schon fünf hat, oder eigentlich 
keinen braucht. Das produziert unnötigen Müll / Kosten. Die Variante, 
die Schutzgebühr bei einer Bestellung zurück zu bekommen, finde ich als 
beste Lösung dafür - jemand, der wirklich an den entsprechenden 
Produkten interessiert ist, der bekommt ihn dann ja geschenkt.

Immerhin ist so ein Katalog kein kleines Käseblatt - es handelt sich um 
ein dickes "Werk", welches auch ein großes Stück an Arbeit bei der 
Erstellung mit sich zieht und gepflegt werden will. Es ist quasi ein 
eigenes Produkt, Produkte kosten Geld und müssen nicht verschenkt 
werden!

Mit einer Bestellung bekommt man ihn dann aber netterweise geschenkt - 
ich finde die Variante daher absolut OK.

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die Leute" können ja wohl nur ein paar Irre sein, und die können eine 
Apotheke nicht ruinieren, das passt in den Werbe-Etat doch noch locker 
rein.

Also keine Sorge um W.C. und seine Familie...

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor 20 Jahren keine Schutzgebühr für irgendwas bezahlt, ich 
zahle auch heute keine Schutzgebühr. Warum soll ich für das 
Werbematerial von Firmen zahlen?

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du ein Filiale in der Nähe hast, geh da hin und hol dir an der 
bauteiltheke den Business-Katalog ab. Da steht sehr viel mehr drin, was 
auch die Hobbybastler betrifft, und er kostet nix. Ansonsten geh mal auf 
www.business.conrad.de und leg da einen katalog in den Warenkorb. 
Zumindest vor wenigen Jahren kam der dann gratis, auch ohne 
Versandkosten.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LEDKing schrieb:
> Mir persönlich stösst dies sauer auf und ich habe den Katalog auch nicht
> bestellt

Lag denn ne Rechnung bei?
Wenn keine Rechnung beilag, gibt es keinen Grund, sauer zu sein.


Peter

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Business 2010 Katalog besteht aus zwei Bänden.Der ist Hart 
eingebunden. Ich finde das was auch Sinn macht, weil man(n) Mehr drinn 
herumblättert.

Autor: F. B. (fbi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und den normalen Katalog gibts momentan auch ohne Schutzgebühr:

http://umfrage.conrad.de/aza_2010/index.php

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gesagt,getan.

Autor: Strom Schlag (t4b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justus Skorps schrieb:
> natürlich ist eine Schutzgebühr bei Katalogen sinnvoll,

Jepp. Der Mensch ist bekanntlich Jäger und Sammler. Ich würde gerne mal 
wissen, wie viele von den Katalogen ungelesen in den Müll wandern.

Bei Reichelt konnte man früher bei einer Bestellung immer ankreuzen, ob 
man einen aktuellen Katalog haben wollte oder nicht. Heute muss man dick 
und fett darauf hinweisen, dass man keinen Katalog haben will. Macht 
den Laden für mich schon ein Stück unsympathischer!

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich ( Firma ) nervt auch Conrad und Co, durch das dauerend
zusenden der angeblich aktuellsten Kataloge.
Am Samstag hab ich in meinem Büro mal die Kataloge gegen die
aktuellen getauscht.

Die Altpapiertonne ist fast auseinandergebrochen und wog
bestimmt 250 kg. Ob das alles so sinnvoll ist ?

Autor: Uwe R. (aisnmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strom Schlag schrieb:

> Jepp. Der Mensch ist bekanntlich Jäger und Sammler. Ich würde gerne mal
> wissen, wie viele von den Katalogen ungelesen in den Müll wandern.

Habe diese woche beide bussiness-Kataloge unmittelbar im Papiermuell 
versenkt. Haben nichtmal auf dem Tisch gelegen.
Ich (wir) gucken eh immer online, bin kein Blaetterfreund bei sowas. In 
der Vergangenheit haben die Kataloge (von derartigen Firmen) immer nur 
den Platz weggenommen.
Katalogplatz brauchen wir anderweitig, mit vielen Bunten ganzseitigen 
Bildern (Designerleuchten ;o)).

Hier ist der Onlineshop IMHO viel brauchbarer. Allerdings brauchen wir 
das nur gelegentlich, nicht laufend.

bye uwe

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Funk schrieb:

>Die Altpapiertonne ist fast auseinandergebrochen und wog
>bestimmt 250 kg. Ob das alles so sinnvoll ist ?

In so einem blöden Papierkatalog sind eine Million Artikel drin, von 
denen man tatsächlich mal 5 braucht. Genau wie Telefonbücher. Und dann 
sind die auch nicht aktuell. Reichelt, gab in meinem letzten 
Papierkatalog noch an, daß Halbleiterpreise Tagespreise sind. OK, ich 
bin damit nie wirklich auf die Nase gefallen. Also, laßt das mit den 
Papierkatalogen. Rettet ein paar Bäume. So gut wie alle Distributoren 
sind heute online.

Autor: Unkown User (Firma: Staubsaugervertreter) (coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab 1 mal gewerblich bei Conrad bestellt.
Seit dem bekomme ich immer den Business Katalog und den Endkundenkatalog 
kostenlos per Post.

Autor: Strom Schlag (t4b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe R. schrieb:
> Habe diese woche beide bussiness-Kataloge unmittelbar im Papiermuell
> versenkt. Haben nichtmal auf dem Tisch gelegen.

Unkown User schrieb:
> Seit dem bekomme ich immer den Business Katalog und den Endkundenkatalog
> kostenlos per Post.

Genau aus den Gründen bestelle ich immer (höflich) die Zusendung solcher 
Sachen ab (dienstlich und privat). Das klappt auch meistens auf Anhieb!

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unkown User schrieb:
> Ich hab 1 mal gewerblich bei Conrad bestellt.
> Seit dem bekomme ich immer den Business Katalog und den Endkundenkatalog
> kostenlos per Post.

Hrhr jo also in den Filialen hier in HH ist er umsonst !!!

Komischerweise seitdem ich mich da mal Beworben hab bekomme ich auch 
alle Kataloge frei Haus inkl. der Business und Modelbau dinger.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.