mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzanpassung bei Mega2560 für 3,0 Volt


Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

betreibe einen Mega2560 mit 5,5 Volt. Möchte nun aber die 
Spannungsversorgung auf 3,0 Volt senken.

Klar dass, die Taktung reduziert werden muss, um im sicheren/definierten 
Betrieb zu bleiben.

Frage:

Muss ich den Oszillator von 16 Mhz auf 8 Mhz wechseln oder reicht es, 
wenn ich softwaremässig den Clock Division Factor im Register CLKPR auf 
2 setze ?

Vielen Dank im voraus und Grüße

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach meinem Datenblatt (2549L–AVR–08/07 - nicht das neueste, zugegeben) 
läuft der 2560/2561 nur zwischen 4,5 und 5,5V.  Dort mit 16 MHz.  Für 
niedrigere Spannungen benötigst Du den 2560V.  Der wiederum läuft nicht 
mit 16 MHz.

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Nach meinem Datenblatt (2549L–AVR–08/07 - nicht das neueste, zugegeben)
> läuft der 2560/2561 nur zwischen 4,5 und 5,5V.  Dort mit 16 MHz.  Für
> niedrigere Spannungen benötigst Du den 2560V.  Der wiederum läuft nicht
> mit 16 MHz.

Wenn es früher so war, das stimmt nach neueren Datenblättern nicht mehr:

-------------------------
Speed Grade:

- ATmega640/1280/1281/250/2561V:
0-4Mhz @ 1.8 - 5.5V, 0-8Mhz @ 2.7-5.5V

-ATmega640/1280/1281/2560/2561:
0-8Mhz @ 2.7 - 5.5V, 0 - 16Mhz @ 4.5 - 5.5V
-------------------------

Grüße

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Etwas genauer: Datenblatt S.377/378.

MfG Spess

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
***Hochhol***

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entscheidend ist der CPU-Takt.

Wenn der Oszillatortakt zu hoch ist, dann kannst Du die 1/8 Fuse setzen 
und dann im Programm auf 1/2 hochsetzen.


Peter

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Entscheidend ist der CPU-Takt.
>
> Wenn der Oszillatortakt zu hoch ist, dann kannst Du die 1/8 Fuse setzen
> und dann im Programm auf 1/2 hochsetzen.
>
>
> Peter

Upps ?


Ah - danke Peter - ich boote also mit 1/8 * 16 Mhz und überschreibe dann 
im Programm mit 1/2 * 16 Mhz ...!

Habe ich verstanden - vielen Dank.


Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.