mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung I.D.E. für iPhone/iPad?


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin gezwungen, mich in absehbarer Zeit damit zu beschäftigen. Dabei 
ist mir (bisher nur gelesen) aufgefallen, dass alleine schon die 
Installation des SDK eine Odyssee sein soll. Auch die entgültige 
Erstellung einer lauffähigen App führt über mehrere Scripte, Linker und 
was weiss ich noch Alles ...

Dumme Frage: Gibt es eine komplette "fertige" IDE, die diese Bezeichnung 
auch verdient ("integriert" - ähnlich z.B. RealBasic), die einerseits 
selbst problemlos zu installieren ist und andererseits mit einem simplen 
Klick auf "Compile" oder "Build" eine fertige App auswirft ... ?

Wie die App auf das iPhone kommt, weiss ich - DAS ist nicht das Problem. 
Da gibts nicht nur den Appstore oder Cydia sondern auch diverse Hacks um 
sie ganz einfach lokal zu installieren.

Autor: Esquilax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sagen die Fanboys nicht auch immer, dass es ja so eeeeasy ist für das 
iPhone Äpps zu schreiben? Und dass dass ja so ein riesen Vorteil 
gegenüber WiMo oder Android ist? räusper ;-)

Autor: apfelmännchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Installation von xcode ist recht einfach.
Das sind nur wenige Klicks. Es stehen auch einige brauchbare Demos zur 
Verfügung, die sich als Basis für eigene Projekte eignen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esquilax schrieb:
> Sagen die Fanboys nicht auch immer, dass es ja so eeeeasy ist für das
> iPhone Äpps zu schreiben? Und dass dass ja so ein riesen Vorteil
> gegenüber WiMo oder Android ist? räusper ;-)

Das wird auch so sein, mir scheint, der Threadstarter sucht etwas, um an 
der "offiziellen" Kombination aus SDK und XCode vorbeizukommen. Der 
"inoffizielle" Weg, der eine Installation auch ohne Developer-Lizenz 
ermöglicht, ist halt etwas steiniger.

Insofern ist das Räuspern nicht ganz gerechtfertigt.

Autor: mano (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Ich bin gezwungen, mich in absehbarer Zeit damit zu beschäftigen.

Wer zwingt dich denn dazu und was spricht gegen Xcode + iOS Developer 
Account (bis auf die 75 Euronen/Jahr)?

Wenn ein paar Klicks zum Installieren eine Odyseee sein soll, dann 
schaut's schlecht mit dem Rest aus, denn da muss man in die Tasten 
hacken ;-)

Frank schrieb:
> Wie die App auf das iPhone kommt, weiss ich - DAS ist nicht das Problem.
> Da gibts nicht nur den Appstore oder Cydia sondern auch diverse Hacks um
> sie ganz einfach lokal zu installieren

Das ist nicht so einfach und vorallem wenn man den offiziellen Weg nicht 
nehmen möchte.

Autor: Axel Jäger (axeljaeger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumal du die IDE auch ohne zu zahlen bekommst, nur das Zertifikat, um es 
auf nem Gerät laufen zu lassen, kostet. Du kannst also erstmal damit 
rumspielen, aber es läuft dann eben nur im Emulator.

Autor: apfelmännchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn das Programm einigermaßen was ist, hast Du die 75€ auch bald 
wieder drin ;)

Autor: Karlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumal du die IDE auch ohne zu zahlen bekommst, nur das Zertifikat, um es
auf nem Gerät laufen zu lassen, kostet.

Nur das offizielle Zertifikat, das du nur für den Appstore brauchst. 
Wenn du Programme für gejailbreakte Phones erstellst und entweder über 
Cydia oder direkt als .deb-Paket vertreibst, kannst du dir auch selbst 
ein Zertifikat erstellen.

Autor: Bernd Dohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Wie die App auf das iPhone kommt, weiss ich - DAS ist nicht das Problem.

Wo ist denn dann dein Problem?
XCode ist sowas von einfach zu bedienen, da könnte sich M$ locker ne 
Scheibe abschneiden.

Frank schrieb:
> Dumme Frage: Gibt es eine komplette "fertige" IDE, die diese Bezeichnung
> auch verdient ("integriert" - ähnlich z.B. RealBasic), die einerseits
> selbst problemlos zu installieren ist und andererseits mit einem simplen
> Klick auf "Compile" oder "Build" eine fertige App auswirft ... ?

Genau so funktioniert das mit XCode.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.