mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ixus V - Akku wiederbeleben


Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin Besitzer einer Ixus V Digitalkamera... nun möchte ich sie für 
meinen Urlaub wiederbeleben... Leider dürfte der Akku nicht mehr ganz 
der beste sein...

Jetzt hat ein Kollege ein elektronisches Ladegerät, den AccuMaster C5. 
Leider kann er nur Akkus wiederbeleben, bzw. den Versuch starten, wenn 
der Akku keine integrierte Elektronik hat...

Wie kann ich nun feststellen, ob der Akku der Ixus V diese Elektronik 
NICHT hat. Öffnen möchte ich den Akku nicht unbedingt...


Gruß Björn

: Verschoben durch Admin
Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ixus V --> Lithium-Akku NB-1L richtig?

Da kann man nichts "wiederbeleben", Lithium-Akku sind nach 2..4 Jahren 
einfach hin, egal ob benutzt oder nicht. Diese Wiederbelebung geht in 
gewissen Grenzen für Ni-MH, Ni-Cd oder Bleiakku.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Da kann man nichts "wiederbeleben", Lithium-Akku sind nach 2..4 Jahren

hmmm...

dann wundert es mich, das bei meinem Nokia Handy nach 7 Jahren 
intensiver Benutzung noch immer Laufzeiten von 5 Tagen normal sind... 
und das bei ca. 1500SMS im Monat und dementsprechender Anzahl an 
Telefonaten...

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ja, Lithium-Zellen für Consumer-Produkte sind eigentlich immer 
"protected", d.h. mit Elektronik

Autor: Wichtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn C. schrieb:
> Leider dürfte der Akku nicht mehr ganz
> der beste sein...

Sage uns doch wie du das festgestellt hast.
Bei mehreren Handys mit LI-Akkus die jahrelang in der Schublade 
fristeten habe ich den Akku (welcher per Ladegerät am Handy nicht mehr 
aufgeladen wurde) "wiederbelebt" indem ich ein Labornetzteil eingestellt 
auf 3,5V und 500mA für wenige Sekunden an die Akkukontakte gehalten 
habe.

Das reicht um den Akku soweit aufzuladen dass daraus wieder die 
Ladeelektronik des Handys gespeist und der originale Ladevorgang wieder 
gestartet werden kann.

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Akku war von Anfang an nicht der beste, auch wegen des 
Ladeverhaltens...

und inzwischen läd das Ladegerät zwar, jedoch kann ich mit dem Akku noch 
weniger Fotos machen, als damals schon... auch dauert der Ladevorgang um 
einiges länger...

Autor: Roland D. (rolandd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Wie wäre es mit der Investition für eine neuen Akku?

Ebay-Artikel Nr. 200497645613

3,99€ sollten ja drin sein. :-)

Gruß

Roland

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jawoll... ist ok... so einen Akku hatte ich schon mal...

Immerhin ist die Kaera dann angegangen, hat das Objektiv ausgefahren und 
der Akku war leer... selbst nach dem 10mal aufladen, laut Verkäufer 
mind. 12h laden lassen, ist der Akku nicht besser geworden...

jedoch war die 2wöchige Rückgabefrist, die der Verkäufer eingeräumt 
hatte, schon verstrichen, und der Akku wurde dann entsorgt... Leider war 
dieser damals etwas teurer... glaub knapp 20 Euro...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir vor ein oder 2 Monaten von den hier 
http://www.elektronik-video.de ein Akku für meinen Foto geholt und 
dieser hält gut 400 Photos durch wieviel es genau sind kann ich leider 
nicht sagen. Also es sind nicht alle schlecht ;-).
Gruß
Peter

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider war dieser damals etwas teurer... glaub knapp 20 Euro...

Dann nimm doch diesmal einen für 2 EUR, der wird besser sein.
Du bist betrogen worden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.