mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio: keine Verbindung zum µC


Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten!

Es ist wieder mal so weit! Ich komme mit meinem AVR Dragon nicht mehr 
auf meinen Attiny2313 drauf!

"Entering ISP Mode failed"

Hab nun schon ein anderes Projekt geladen. Dort gehts. Habe damit dann 
"Erase device" gemacht und auch "Debugwire disbaled".

Wenn ich nun mein Projekt wieder öffne und "Build&Run" klicke geht 
wieder nichts!

Jemand eine Idee?

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc schrieb:
> Hallo Experten!
>
> Es ist wieder mal so weit! Ich komme mit meinem AVR Dragon nicht mehr
> auf meinen Attiny2313 drauf!
>
> "Entering ISP Mode failed"
beim Versuch was zu tun ??

> Hab nun schon ein anderes Projekt geladen. Dort gehts. Habe damit dann
> "Erase device" gemacht und auch "Debugwire disbaled".
der Zugriff auf einen angeschlossenen Controller ist unabhänging vom 
Projekt, das muss auch gehen wenn überhaupt kein Projekt geladen ist.

> Wenn ich nun mein Projekt wieder öffne und "Build&Run" klicke geht
> wieder nichts!
was geht nicht? "Build&Run" startet doch den Simulator und der braucht 
keinen AVR in HW (es sei denn du willst das on Chip Debugging nutzen, 
dann kann es schon sein (damit kenne ich mich nicht aus) - aber die 
DebugWire hast du ja eh ausgeschaltet)

Sascha

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sascha Weber schrieb:
> beim Versuch was zu tun ??
Das Programm auf den Chip zu laden und dann zu Debuggen.

> der Zugriff auf einen angeschlossenen Controller ist unabhänging vom
> Projekt, das muss auch gehen wenn überhaupt kein Projekt geladen ist.
Richtig. Geht ja auch. Nur in dem Projekt geths auf einmal nicht mehr!

> was geht nicht? "Build&Run" startet doch den Simulator und der braucht
> keinen AVR in HW (es sei denn du willst das on Chip Debugging nutzen,
> dann kann es schon sein (damit kenne ich mich nicht aus) - aber die
> DebugWire hast du ja eh ausgeschaltet)
Ich nehm ja nicht den Simulator sondern den Dragon.

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NACHTRAG:

Ich habs gefunden. Es lag am Quellcode (C). Keine Ahnung warum, er war 
ja fehlerfrei compiliert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.