mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Notebook Leistungsbremse ermitteln?


Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein ca. 4J altes Acer Aspire 1690 mit intel centrino, 1GB Ram 
und 1.6Ghz - seit einigen Monaten ist es oft sehr lahm, besonders beim 
Start (oft aus dem Ruhezustand) oder wenn Firefox mit 5 < Tabs < 20 
offen ist. Gut, Firefox frisst Speicher ohne Ende, klar.
Frage wäre, ob ich irgendwie ohne viel Voodoo rausfinde, ob mir ggf 2GB 
Ram helfen würden? Oder ist es wie mit der Megapixel-Schlacht?
Bei einem Lenovo S12 (2GB Variante) hatte ich neulich beim Stresstest 
auch nicht das Gefühl, dass es alles schneller geht, wobei das ja 
neueste Generation ist und mir wohl gefallen würde.

Defrag, Neuinstallation etc habe ich natürlich alles durch...

Danke für Tips, Links, Hinweise. Klaus.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das er durch inhalierte Staubwolle zu heiß wird und runtertacktet kannst 
Du ausschließen?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh schrieb:
> runtertacktet

runtertaktet  :)

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du in einem Fall, wo er dir zu lahm erscheint mal den Taskmanager 
öffnest (rechtsklick auf die Uhr) und auf Systemleistung klickst.
Steht da was von Physikalischer Speciher.
Wenn da nur sehr wenig verfügbar ist und der Graph der Auslagerungsdatei 
deutlich über dem unteren drittel, dann stehen die chancen gut, das mehr 
Speicher hilft.

wenn hingegen die CPU-Graphen deutlich ausschlagen, dann ist die CPU zu 
lahm.

Wie aber schon gesagt:
auch mal die Lüfter und Kühlrippen reinigen.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich, weil

a) hab ich das auch schon gedacht, gesaäubert (war aber nicht viel)

und

b) kann ich die cpu frequenz "angeblich" live sehen.

Klaus.

edit: der graph/wert der ALD ist oft um oder über 1gb, dann hilf nur der 
FF neustart. ansonsten kenne ich den TM natürlich, bin mir aber über die 
genauen bedeutungen der angaben nicht im klaren bzw weiß nicht, ob man 
daraus VERLÄSSLICH eine info zu der 2gb frage ableiten kann...

Danke schonmal für die Tips!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> der ram graph ist oft um oder über 1gb,

Wenn Du nicht die Auslagerungsdatei meinst, dann hilft mehr RAM.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Firefox bietet für viele Zwecke schöne Plugins, aber manche machen auch 
Probleme. Ist auf einem Firefox, der Dateidownloads genutzt wird, 
FireBug installiert, dann landen Downloads auch bei nicht aktivem 
Firebug im RAM ... da hilft nur eine Deinstallation des Plugins.

Autor: mhh (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for TM.PNG
    TM.PNG
    12,1 KB, 369 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dort musst Du schauen.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an der Auslagerungsdateiauslastung kann man auch ablesen, ob man nicht 
mehr Ram benötigt.

Ich würd, wenn 2 Sockel auf dem Board sind zwei gleiche 2GB rein packen.
Man kann zwar trotzdem nur (je nach Grafikhardware) 3-3,5GB nutzen, aber 
es kann der Dualchannel Modus benutzt werden (falls das Board sowas 
schon kennt)

Nachteil ist, dass bei mehr speicher im Ruhezustand natürlich auch mehr 
auf die Festplatte geschrieben/ausgelesen werden muss.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> Ich würd, wenn 2 Sockel auf dem Board sind zwei gleiche 2GB rein packen.

Funktioniert bei dem Teil wegen des i915-Chipsets nicht. Das kann max. 
2GB ansprechen, also 2x 1GB Riegel sind das Höchste.
Zum Betriebssystem wurde noch nix gesagt. Vista?

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

WinXP ist drauf.

Guter Hinweis mit den 2x1GB, ich hätte jetzt 1x2GB gekauft...hmpf.

Das "um die 1GB" bezog sich auf die Auslagerungsdatei, RAM Werte muss 
ich mal beobachten.

Klaus.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier der Verlauf ab Start aus dem Ruhezustand - es liegt wohl nicht an 
Ram oder CPU, ggf ist der Virenscanner auch anfänglich die Bremse 
(Avira)...

Klaus.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:

> 4J alt
> sehr lahm

4 Jahre alte Notebooks sind immer lahm. Kauf dir ein neues. Lenovo oder 
so.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Ram oder CPU, ggf ist der Virenscanner auch anfänglich die Bremse
> (Avira)...

Überprüf mal die Einstellungen beim Antivir. Defaultmäßig überprüft der 
Avira sämtliche Dateien beim Lesen und Schreiben von der Festplatte.
Kann man auch ändern auf nur Schreiben oder nur Lesen, der "Schutz" 
bleibt derselbe und spart Zeit.

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Hier der Verlauf ab Start aus dem Ruhezustand

Boote die Kiste doch mal neu. ;)

Gruß,
Magnetus

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David ... schrieb:
> 4 Jahre alte Notebooks sind immer lahm. Kauf dir ein neues. Lenovo oder
> so.

Sehr pauschal. Hab hier auch ein älteres (3,5 Jahre) und dass 
funktioniert tadellos. Es kommt eigentlich eher auf die Pflege und die 
verwendete Software an. Ein älterer PC sollte z.B. halt nicht unbedingt 
die neueste Adobe Acrobat draufhaben, die werden von Version zu Version 
unverschämter mit dem Speicher. :-)

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch, 4J ist noch ok. Und die Netbooks sind auch nicht so die 
"Burner", wie ich ja schon testen konnte. Nur genau das wärs, was mich 
interessieren würde.
Beruflich nutze ich T61 mit 4GB...das ist im Vergleich zu der alten 
Workstation aber auch sacklahm beim zB Codegenerieren. Also geh mir weg 
mit Lenovo, da ist auch was krum (vermutlich ist die Qualität der 
Displayscharniere stellvertretend).

Klaus.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Floh schrieb:
> David ... schrieb:
>> 4 Jahre alte Notebooks sind immer lahm. Kauf dir ein neues. Lenovo oder
>> so.
>
> Sehr pauschal. Hab hier auch ein älteres (3,5 Jahre) und dass
> funktioniert tadellos.

Genauso pauschal.
tadellos != schnell
Ich habe auch ein Netbook, welches mit meinem angepassten Linux tadellos 
laeuft, unter Windows XP schmeisst man die Kiste ganz schnell in die 
Ecke. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass TS sowas minimales 
benutzen will und kann, sonst taete er das. Also ist das Ding langsam 
und fertig.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...zumindest liegt es ja nicht oder scheinbar nicht an der CPU Last - 
die ist selten >50%. Ergo ist der Flaschenhals wo annerst zu 
suchen...oder ich nhems so hin, warte bis zum Winter wo das Wetter eh 
wieder schlecht ist und kaufe mir was neues.

Klaus.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> ...zumindest liegt es ja nicht oder scheinbar nicht an der CPU Last -
> die ist selten >50%. Ergo ist der Flaschenhals wo annerst zu

o0. Mein normaler PC mit Windows 7 und einigen Tabs und 
Hintergrundanwendungen liegt unter 10%, mein Netbook idle unter 5%. 50% 
wuerde mir zu denken geben.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David ... schrieb:
> 50%
> wuerde mir zu denken geben.

Wieso? Singlecore mit 1,6Ghz und Virenscanner ist zwar unschön, aber 
normal von der Auslastung her.

An den laufenden 48 Prozessen sollte eher was geändert werden. Da laufen 
Sachen, die sicher unnötig sind.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh schrieb:
> David ... schrieb:
>> 50%
>> wuerde mir zu denken geben.
>
> Wieso? Singlecore mit 1,6Ghz und Virenscanner ist zwar unschön, aber
> normal von der Auslastung her.

Nagut, das ist dann wohl der Beweis dass ein vier Jahre altes Notebook 
zu langsam ist :P

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...bei 50% reden wir hier von absoluten, kurzzeitigen 
spitzenauslastungen, nicht minutenlanges Gerödel :) Siehe Screenshot 
oben.

Ich glaub, ich mach mir nen Bier auf, das macht das warten einfacher und 
ist die günstigste Lösung :)

Danke & Gruß, Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.