mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Anfängerfrage zur Entladung des Kondensators


Autor: Andreas V. (jack_1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Gebiet und habe nun eine 
Frage die ich mir nicht selbst genau erklären kann.

Vieleicht kann dies hier jemand tun.

Wie auf der Schaltung zu sehen ist leuchtet die LED 1 kurz auf da sich 
ja der Kondensator beginnt aufzuladen.
Schliesse ich nun den Schalter J1 so entläd sich der Kondensator über 
LED 2. So weit so gut aber nun meine Frage:

Warum tut er das? Ist nicht der Weg des Geringsten Wiederstandes der Weg 
direkt zur Masse meiner Quelle?Wäre der Kondensator dadurch nicht gegen 
Masse Kurzgeschlossen und er müsste sich darüber entladen?

Gruß,
Jack

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal doch mal in die Schaltung für beide Möglichkeiten ein, wie der 
Stromfluss ist. Dann sollte es klar werden.

Autor: Andreas V. (jack_1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Möglichkeit vom Pluspol des Kondensators über die LED zum Minuspol 
des Kondensatots.

2. Möglichkeit vom Pluspol des Kondensators zur Masse der 
Spannungsquelle.

Warum über die LED mit die größeren Wiederstand? Ich steh auf dem 
Schlauch!

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Kondensator sich entlädt, fließt nicht nur ein Strom heraus. 
Der gleiche Strom fließt auf der anderen Seite hinein. Und das geht nur 
über die LED.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas V. schrieb:
> 2. Möglichkeit vom Pluspol des Kondensators zur Masse der
> Spannungsquelle.
>
> Warum über die LED mit die größeren Wiederstand? Ich steh auf dem
> Schlauch!

Der Kondensator ist selber die Spannungsquelle!

Denke dir mal für den geschlossenen Taster die Spannungsquelle weg. (sie 
ist wegen dem Taster und R2 eh Kurzgeschlossen und spielt dann keine 
rolle)

Autor: Christoph S. (mixer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Strom fliesst immer im Kreis. Sobald der Schalter geschlossen ist 
hat die Spannungsquelle auf den Schaltungsteil rechts vom Schalter 
keinen Einfluss mehr. Du könntest auch die Schaltung umzeichnen und die 
Spannungsquelle und den Widerstand R2 weglassen. Wenn du dann mit einem 
geladenen Kondensator beginnst (Polung beachten) dann kann nur die LED2 
leuchten!

Gruß
Mixer

Autor: Andreas V. (jack_1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all

vielen dank für die schnellen und freundlichen Erklärungen/Hilfen.

Jetzt ist es klar vielen Dank und schönen Tag noch!

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.