mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hilfe mit einer mathematischen Problem


Autor: Luca Bertoncello (lucabert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Leute!

Ich fürchte, ich habe in der Mathestunden in der Schule zu viel 
geschnarcht...

Also, ich bin dabei das Programm für die Steuerung der Motoren zu 
schreiben.
Ich gebe eine PWM-Geschwindigkeit den Motoren und lese die 
Geschwindigkeit von den optischen Encoders (zZ mit Polling, denn mit dem 
Interrupt nicht wirklich geht, aber egal, ich kann diese Geschwindigkeit 
lesen).

Das Problem ist, daß ich diese Geschwindigkeit von den Encoders in 
Zeitabstand zwischen zwei Signale lesen kann.
Ich weiß, weil ich experimentell berechnet habe, daß mit vollen Gas 
(PWM-Wert = 240) der Abstand = 12mS ist.

Nun muß ich anhand des Abstandes die echte Geschwindigkeit berechnen. Je 
kleiner der Abstand ist, desto größer die Geschwindigkeit ist.
Aber ich schaffe nicht die Formel zu kriegen, mit der ich diese 
Geschwindigkeit rechnen kann, anhand des Abstandes (und umgekehrt, der 
Zeitabstand anhand der Geschwindigkeit).

Kann jemand mir helfen?

Ich danke euch ganz herzlich!
Luca Bertoncello

: Verschoben durch User
Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
                                       Radumfang
Geschwindigkeit = -------------------------------------------------
                  EncoderPulseProUmdrehung * ZeitZwischenZweiPulsen

Autor: Grübler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber wie kommt er jetzt auf den
Radumfang? Er hat doch nur den
Durchmesser vom Rad ;-)

Autor: confused (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das Dein Ernst???

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ja aber wie kommt er jetzt auf den Radumfang?
Hmmm.... man könnte eine Frage ans Forum stellen... ;-)
Und dann die Mehrheit entscheiden lassen. Das wäre demokratisch.

Autor: Thomas Hempe (tux85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deutsch war wohl auch nicht sein Lieblingsfach. ;)

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
>> Ja aber wie kommt er jetzt auf den Radumfang?
> Hmmm.... man könnte eine Frage ans Forum stellen... ;-)
> Und dann die Mehrheit entscheiden lassen. Das wäre demokratisch.

Für eine grobe Schätzung empfehle ich Durchmesser * PI.

Um den exakten Umfang zu ermitteln gibts aber nur EINE Methode : Das 
Rad wird einmal mit einem Gummiband umwickelt. An der Stelle, an der das 
Gummiband auf das Ende des Gummibandes trifft, wird eine Markierung 
angebracht. Nun wickelt man das Band wieder vom Rad ab und misst dann 
die Länge mit einem Lineal. Genauer gehts beim besten Willen nicht ;o)

Gruß,
Magnetus

Autor: Puh! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller schrieb:
> Das
> Rad wird einmal mit einem Gummiband umwickelt. An der Stelle, an der das
> Gummiband auf das Ende des Gummibandes trifft, wird eine Markierung
> angebracht. Nun wickelt man das Band wieder vom Rad ab und misst dann
> die Länge mit einem Lineal.

Puh, das war zuviel Input auf einmal, kannst du das nochmal genauer 
erklären?

Autor: Thomas Forster (igel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme den OT jertzt mal wörtlich:-)

Die Geschwingigkeit einer Rotationsbewegung wird mit der 
Winkelgeschwindigkeit ausgedrückt. Diese ist:

Omega = 2  pi  f

f ist die Kreisfrequenz, für die gilt:

f = 1 / t

t ist die gemessene Zeit in Sekunden.
Zusammengefasst also:

Omega= 2 * pi / t

Dies gilt jetzt nur für 1 Encodersignal pro Umdrehung.

Allgemeiner:
Omega= (2 * pi) / (t * n) für n Signale pro Umdrehung.


Oder wolltest du nur Umdrehungen /min?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.