mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hochhaus für Arme


Autor: Peter Große (peterdergrosse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manch einer ist sicherlich frustriert, in einem nur ein- oder 
zweistöckigen Wohnhaus zu leben. Abhilfe und "Empire State Building" 
Feeling schafft dann folgende Innovation:

http://www.flickr.com/photos/swinz/4183344389/

Einfach in die Besenkammer montiert und passt scho :)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, es reicht eigentlich ein Knopf neben einer verschlossenen Tür, bei 
dem nichts passiert, wenn man draufdrückt. Das emuliert ziemlich perfekt 
den in "low-maintenance"-Gebäuden vorzufindenden Betriebszustand der 
Fahrstühle.
Vollkommen realistisch wird es, wenn es hinter der Tür stinkt und sie 
mit wichtigen Hinweisen der Jugend à la Hnnnnng! oder GmmZRZZZKTOOmZA? 
verziert ist.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehts noch? Sommerloch?

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hochhaeuser sind doch fuer Arme?!

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian *.* schrieb:
> Hochhaeuser sind doch fuer Arme?!

Erzähl das mal den Leuten die in Winterhude/Eimsbüttel/Rothenbaum 
wohnen...

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch das sogenannte "Vampire-State-Building"
http://images.ecampus.com/images/d/0/181/9780307440181.jpg

MfG Paul

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian *.* schrieb:
> Hochhaeuser sind doch fuer Arme?!

Eher wegen Platzmangel, ist ja alles nur noch Naturschutzgebiet, 
Weltkulturerbe oder unter Denkmalschutz. Wo sollen denn all die Leute 
hin? :-)

So wie die Ruine in Athen auf'm Berg. Die könnten sie endlich mal 
abreißen und ein ordentliches Hochhaus hinstellen. ;-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo, das wäre jetzt wirklich nicht nötig gewesen, wir wissen längst, 
daß du ein Banause bist.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

> So wie die Ruine in Athen auf'm Berg. Die könnten sie endlich mal
> abreißen und ein ordentliches Hochhaus hinstellen. ;-)

Humor hat wer hier trotzdem lacht.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian *.* schrieb:

>Hochhaeuser sind doch fuer Arme?!

Anfangs nicht. In den 1970-ern wurden Hochhaussiedlungen hochgezogen, 
das sollte ürsprünglich mal für besser betuchte Menschen sein. Immerhin, 
bietet sich aus höheren Stockwerken meist ein herrlicher Ausblick vom 
Balkon, wenn die Siedlung nicht weiter mit Hochhausern vollgepflanzt 
wird. Jo, da ist manches nach hinten los gegangen: Die Siedlungen wurden 
tatsächlich so vollgepfercht, daß man vom Balkon nur noch den Ausblick 
auf das Nachbarhochhaus hat, und ständig im Schatten sitzt. So 
entstanden die Trabantenstädte, in einigen deutschen Großstädten. Heute, 
trifft man da nur noch Transferleistungsempfänger, es sind soziale 
Brennpunkte geworden, die Kriminalität ist hoch. Attraktivität gleich 
Null.

Bestes Beispiel ist das Hochhaus "Auf dem Kölnberg" in einem südlichen 
Stadtteil von Köln. Notgedrungen, gibt es da im Haus selbst (Erdgeschoß) 
seit etwa 1990 eine eigene Polizeiwache. Man konnte da Mitte der 1990-er 
Jahre für 10.000 DM eine größere Eigentumswohnung kaufen. Nur, wer sich 
da auskennt: Keiner will sie. Soviel dazu.

Es gibt aber seltene positive Ausnahmen. Und zwar, war ich im Rahmen des 
Kundendienstes mal im Colonia-Hochhaus in Köln. Mann, das ist wirklich 
eine Top-Adresse. Ich könnte die Miete dort nicht zahlen. Unverbaut, 
herrlicher Rhein-Ausblick...


@Peter Große:

Netter Gag, das Bedienterminal!

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als besser betuchter Mensch such ich mir ne einsame Hütte mit rundherum 
1-2 km Grundstück, das MIR gehört. Dann hat man seine Ruhe vor nervigen 
Nachbarn, und kann auch Nachts um 2 ungestört die 5 Achs CNC Anreißen. 
:-$

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warren Spector schrieb:
> Als besser betuchter Mensch such ich mir ne einsame Hütte mit rundherum
> 1-2 km Grundstück, das MIR gehört. Dann hat man seine Ruhe vor nervigen
> Nachbarn, und kann auch Nachts um 2 ungestört die 5 Achs CNC Anreißen.
> :-$

Prinzipiell Zustimmung. Ärgerlich wirds dann nur mit der DSL-Leitung 
wenn man nicht seinen eigenen Verteiler auf so einem Grundstück stehen 
hat

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:
> Warren Spector schrieb:
>> Als besser betuchter Mensch such ich mir ne einsame Hütte mit rundherum
>> 1-2 km Grundstück, das MIR gehört. Dann hat man seine Ruhe vor nervigen
>> Nachbarn, und kann auch Nachts um 2 ungestört die 5 Achs CNC Anreißen.
>> :-$
>
> Prinzipiell Zustimmung. Ärgerlich wirds dann nur mit der DSL-Leitung
> wenn man nicht seinen eigenen Verteiler auf so einem Grundstück stehen
> hat

Passt schon, wer so ein Grundstück hat, hat zwangsläufig die Kohle für 
LWL...

Autor: Lasst mich Arzt (ich_bin_durch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Stichwort war auch gut betucht ;-)
Wobei so ein rießen Grundstück auch anderweitige Nachteile hat. Z.b. der 
Gang zum Bäcker.

Wer stellt eine Gleichung auf für den optimalen 
Grundstücksfläche-Hochhaus-Faktor mit Wegzeit, Ruhe, Platz und Kosten?

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber bitte Leute, das ist ja auf dem Land anders als in der Stadt.
Erstens werden keine Fahrräder geklaut.
Zweitens bringt der Bäcker die Brötchen vorbei.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lasst mich Arzt schrieb:

>Wer stellt eine Gleichung auf für den optimalen
>Grundstücksfläche-Hochhaus-Faktor mit Wegzeit, Ruhe,
>Platz und Kosten?

Im Hochhaus hat man auch keine Ruhe. Gelegentlich mal 2 Tage kein DSL, 
Strom oder TV. Am Wochenende noch länger. War dort in solchen Gegenden 
oft Vandalismusschäden reparieren, wo die Asis im Keller mit Axt, Säge, 
oder Feuer, die Versorgung getrennt hatten...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sich so ein Risengrundstück in diesem zersiedelten Land leisten 
kann, der hat einen Butler...

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vieleicht noch in MC Pom

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm Ferkes schrieb:
> Lasst mich Arzt schrieb:
>
>>Wer stellt eine Gleichung auf für den optimalen
>>Grundstücksfläche-Hochhaus-Faktor mit Wegzeit, Ruhe,
>>Platz und Kosten?
>
> Im Hochhaus hat man auch keine Ruhe. Gelegentlich mal 2 Tage kein DSL,
> Strom oder TV. Am Wochenende noch länger. War dort in solchen Gegenden
> oft Vandalismusschäden reparieren, wo die Asis im Keller mit Axt, Säge,
> oder Feuer, die Versorgung getrennt hatten...

kommt drauf an, wo man Wohnt.

Hier ist die DSL Uptime sowie Spannungsversorgung etc. pp ungeschlagen 
den letzten Stromausfall hatten wir glaub ich.. mhhh 1999?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.